Zum Thema:

21.03.2019 - 21:24Fasten­suppe für den guten Zweck21.03.2019 - 19:15Der neue Eishockey-Superstar heißt Markus Schlacher21.03.2019 - 18:47Drei Klopapier­rollen an Schule in Brand gesteckt21.03.2019 - 16:03Villachs Wochenmarkt schafft es in die Top 5
Leute - Villach
© Stadtmarketing/Höher

Am 30. November ist großer Perchtenlauf

Die Perchten lehren euch das Fürchten!

Villach – Nur noch wenige Tage bis zum Großen Perchtenlauf in Villach – und man darf sich schon ein wenig Fürchten: Dumpfe Glocken, rasselnde Ketten und kunstvoll geschnitzte Perchtenmasken: der Perchtenlauf in Villach wird heuer am 30. November (Beginn: 18.30 Uhr) wieder für eine schaurig-schöne Stimmung in der Villacher Innenstadt sorgen.

 3 Minuten Lesezeit (364 Wörter) | Änderung am 15.11.2018 - 14.10 Uhr

Aus rund 150 Gruppen, die sich beworben haben, wurden die attraktivsten 40 Krampusgruppen mit mehr als 700 Perchten ausgewählt, auch 12 Villacher Gruppen sind mit dabei! Organisiert wird der große Perchtenlauf von der Stadtmarketing Villach GmbH, für die Auswahl der einzelnen Perchtengruppen zeichnet Reinhard Wastl verantwortlich.

Am Ende folgt die Demaskierung

„Der Krampuslauf ist eine beliebte Ergänzung zu unserem umfangreichen Adventprogramm und verspricht wieder viel Spektakel. Das wohlige Fürchten, die dumpfen Glocken und das unverkennbare Kettenrasseln sind für viele Menschen ein wesentlicher Teil vorweihnachtlicher Kindheitserinnerungen“, freut sich Bürgermeister Günther Albel. Höhepunkt des rund eineinhalbstündigen Spektakels wird am Ende der Veranstaltung die schon traditionelle Demaskierung bilden – auch um den Kindern zu zeigen, wer wirklich hinter den furchterregenden Masken steckt.

Apropos Adventprogramm...

Gestern berichteten wir umfangreich über Villachs Start in den Advent! Eröffnung ist morgen, 16. November, um 18.30 Uhr! Insgesamt stehen 60 Veranstaltungen am Programm.

Wenn man durch die Villacher Innenstadt spaziert, kann man schon die aufgebauten Adventhütten und die Weihnachtsbeleuchtung bewundern. Auch die Hauptplatzbühnen stehen schon und am Rathausplatz wächst das Eis.

Schaut euch auch unser Video zur Pressekonferenz (s. unten) dazu an!

Diese Sicherheitsvorkerungen werden beim Perchtenlauf getroffen

Dem Thema Sicherheit wird auch heuer, wie bereits in den vergangenen Jahren auch, höchste Aufmerksamkeit geschenkt: „Nicht nur, dass wiederum entsprechende Absperrgitter aufgestellt werden, ebenso wird auch ein striktes Feuerverbot herrschen und zusätzliche Einsatzkräfte aus Polizei und Sicherheitsdienst anwesend sein. Außerdem wird die Polizei sporadisch auch Alkoholkontrollen bei den einzelnen Gruppen vor dem Start durchführen“, so Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Angerer.

ANZEIGE
Am 30. November wird’s wild!

Am 30. November wird’s wild! - © Stadtmarketing/Höher

Mehr als 15.000 Zuschauer werden erwartet

Tausende Zuschauer werden auch heuer wieder erwartet. Und es wird wieder überaus spektakulär – dafür garantieren nicht nur die ausgewählten Gruppen, die höchste Qualität und beeindruckende Masken versprechen, sondern auch die eine oder andere spektakuläre Überraschung.

Der Lauf beginnt an der Ecke Moritschstraße/10.-Oktober-Straße, geht über den gesamten Villacher Hauptplatz und endet am unteren Ende des Hauptplatzes (Ecke Gerbergasse).

Perchtenlauf in Villach

Freitag, 30. November, 18.30 Uhr, Innenstadt

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (127 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE