Zum Thema:

12.12.2018 - 14:34Veldner Pensionisten­keglerin feierte 80. Geburtstag10.12.2018 - 07:36Anzeige wegen gestohlenen Kennzeichen09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die Geisterfahrerkralle bei Autobahn Auf- und Abfahrten soll es Lenkern, die in der falschen Richtung unterwegs sind, unmöglich machen auf die Autobahn zu fahren.
SYMBOLFOTO Die Geisterfahrerkralle bei Autobahn Auf- und Abfahrten soll es Lenkern, die in der falschen Richtung unterwegs sind, unmöglich machen auf die Autobahn zu fahren. © 5min

Mit gefälschten Dokumenten unterwegs:

Italiener löste Geisterfahrer­kralle aus

Velden am Wörthersee – Ein 59-jähriger PKW-Lenker aus Italien fuhr am Freitag, dem 16. November gegen 23.30 Uhr, mit seinem PKW in Velden bei der Autobahnauffahrt Velden-Ost falsch auf die Südautobahn, A2, in Richtung Klagenfurt auf. Dabei löste er die Geisterfahrerkralle aus, die die Reifen des PKW beschädigte. Der Italiener konnte sein Fahrzeug noch bis kurz vor die Einmündung zur A2 lenken und wurde dort von anderen Verkehrsteilnehmern an der Weiterfahrt gehindert. Bei der polizeilichen Kontrolle wies sich der Italiener mit gefälschten Dokumenten aus. Die Dokumente wurden sichergestellt. Der Mann wird nach Abschluss weiterer Erhebungen angezeigt.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (41 Reaktionen)
Kommentare laden