Zum Thema:

16.12.2018 - 14:27Gratis Rodel­spaß in Villach16.12.2018 - 14:11Diebe machten sich an Außen­spiegeln zu schaffen16.12.2018 - 14:03Keller­einbrecher stahlen Mountain­bikes15.12.2018 - 19:57Das war das Show­training der VSV-Stars
Aktuell - Villach
Beim Raufhandel vor dem Villacher Lokal wurde ein 21-jähriger Villacher verletzt.
SYMBOLFOTO Beim Raufhandel vor dem Villacher Lokal wurde ein 21-jähriger Villacher verletzt. © KK

Eine Person verletzt:

Auseinander­setzung vor Villacher Lokal eskalierte

Villach – Vor einem Lokal in Villach kam es am heutigen Samstag, dem 17. November gegen 3 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen drei 18-jährigen Asylwerbern aus Afghanistan und einem 21-jährigen Mann aus Villach.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 18.11.2018 - 13:06

Bei dem anschließenden Handgemenge wurde der 21-jährige Villacher unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Die Asylwerber, die nach eigenen Angaben nicht verletzt wurden, flüchteten vorerst nach der Tat, konnten jedoch wenig später aufgegriffen werden. Sie gaben an beleidigt worden zu sein, worauf das Handgemenge entstanden sei.

Alle an der Auseinandersetzung beteiligten Personen waren alkoholisiert. Nach Abschluss weiterer Erhebungen werden die erforderlichen Anzeigen erstattet.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (89 Reaktionen)
Kommentare laden