Zum Thema:

25.04.2019 - 07:10Mit dem Um­bringen bedroht22.04.2019 - 21:08Candolini: Beliebtes Innen­stadt-Lokal schließt21.04.2019 - 09:12Schweizer nach Schlägerei mit Afghanen im Krankenhaus17.04.2019 - 17:08Unverschämter Dieb stahl Kellner­brieftasche
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Streit in Lokal

Arnoldsteiner versetzte Wiener Faustschläge

Villach – Am 18. November 2018, gegen 2 Uhr, kam es in einem Lokal in Villach - zwischen einem 25-jährigen Mann aus der Gemeinde Arnoldstein und einem 24-jährigen Mann aus Wien - zu einem Streit. Im Zuge des Streits versetzte der Mann aus Arnoldstein dem Wiener mehrere Faustschläge in das Gesicht. Dadurch erlitt der Wiener im Bereich des rechten Auges eine blutende Rissquetschwunde. Daraufhin flüchtete der Mann aus Arnoldstein. Er wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Der unbestimmten Grades verletzte Wiener begab sich selbständig in das LKH Villach.

 Kurzmeldung | Änderung am 18.11.2018 - 08.53 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (55 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE