Zum Thema:

19.02.2019 - 10:49Kurz und „Dr. Eisenfaust“ kommen nach Klagenfurt19.02.2019 - 09:51Unbekannter stiehlt Opel: 20.000 Euro Schaden18.02.2019 - 21:1017. Baby- und Kinderbörse18.02.2019 - 19:48Münzen, Geld und Uhren im Wert von 16.000 Euro gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

PKW, Messegelände, Einfamilienhaus

Zwei Einbrüche und ein Diebstahl: Täter unbekannt

Klagenfurt am Wörthersee – Im Raum Klagenfurt kam es heute, 18. November, gleich zu zwei Einbrüchen und einem Diebstahl. Im Zuge dessen wurde ein Rucksack aus einem PKW und eine Plexiglaskasse samt Bargeld vom Messegelände gestohlen. Es kam außerdem zum Einbruch in einem Einfamilienhaus, wobei jedoch nichts entwendet wurde. 

 1 Minuten Lesezeit (189 Wörter) | Änderung am 19.11.2018 - 07.47 Uhr

Einbruch in PKW

Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Nacht auf den 18. November in Klagenfurt die rechte Seitenscheibe eines PKW ein. Dieser befand sich auf dem Parkplatz vor einem Lokal. Gestohlen wurde ein Rucksack, der sich im Fahrgastraum befand. Der Rucksack konnte am Parkplatz aufgefunden werden, gestohlen wurde daraus ein Drogeriegutschein. Die Höhe des durch die Tat verursachten Schadens steht noch nicht fest.

Plexiglaskasse vom Lions Club gestohlen

Außerdem kam es heute, 18. November, gegen 15 Uhr zu einem weiteren Diebstahl am Messegelände. Während des Messebetriebs stahl ein unbekannter Täter eine Plexiglaskasse samt Bargeld in Höhe von 1.600 Euro vom Messestand Lions Clubs Klagenfurt. Vom Täter und der Box fehlt bis dato jede Spur. Die Polizei ermittelt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Zeit zwischen 16. November und 18. November in Klagenfurt-Villacher Vorstadt die Verglasung der Wintergartentür eines unbewohnten Einfamilienwohnhauses ein und durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten. Da sich in dem Haus keine Wertgegenstände befanden verließ der Täter das Gebäude wieder, ohne etwas gestohlen zu haben. Der durch die Tat verursachte Schaden steht noch nicht fest.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (10 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE