ANZEIGE Wirtschaft - Villach
"Wir stehen bei allen Immobilien-Angelegenheiten wie Verkauf, Kauf, Vermietung oder Miete zur Verfügung", so Reinhard Fischer. © 5min.at
ANZEIGE

Mit Fischer Immobilien auf der sicheren Seite

Damit der Traum vom eigenen Grundstück nicht zum Albtraum wird

Villach – Viele leben ihn bereits, den Traum von den eigenen vier Wänden. Doch wer sein eigenes Traumhaus verwirklichen will, braucht erst einmal eines: ein Grundstück. Die Suche nach einem geeigneten Grundstück für das Eigenheim ist aber gar nicht so einfach. Viele scheuen zudem den Gang zum Immobilienmakler – und sparen damit am falschen Ende. Wie schwer kann ein Grundstückskauf schon sein? Schließlich gibt es Google. Weit gefehlt! Reinhard Fischer, Geschäftsführer von Fischer Immobilien, klärt auf.

 5 Minuten Lesezeit (640 Wörter) | Änderung am 22.11.2018 - 11:31

In Villach und Umgebung sind Baugrundstücke derzeit heiß begehrt. Täglich kommen neue Interessenten hinzu. Doch auf was muss ich bei der Suche nach einem Grundstück eigentlich achten? Auf Facebook tummeln sich zahlreiche Angebote. Kann ich dabei auch ruhigen Gewissens „einfach so“ zuschlagen? Oder liegen hier versteckte Fallstricke?

Fischer Immobilien steht mit Rat und Tat zur Seite

„Es gibt beim Grundstückskauf sehr viele Punkte, die zu beachten sind“, erklärt und Reinhard Fischer. „Möglich sind zum Beispiel versteckte rechtliche Probleme, die man bei der Besichtigung nicht sieht und die erst zu klären sind.“ Deswegen rät der Immobilienprofi auch, einen Experten aufzusuchen. Das Team von FISCHER Immobilien kennt sich in allen Immobilien-Angelegenheiten aus – vom Verkauf und Kauf über Vermietung und  Anmietung bis hin zur Bewertung und Beratung. Und das erspart euch auch beim Grundstückskauf eine Menge Ärger. Denn ist der Kaufvertrag erst einmal unterschrieben, wird es schwierig.

Zu bedenken gibt es viel

Was also sind die Punkte, über die ich mir vor dem Kauf im Klaren sein sollte? „Wenn man die Absicht hat, zu bauen und ein Grundstück im Blick hat, sollte man sich fragen: Wie kann ich es bebauen? Habe ich die Möglichkeit es so zu bebauen, wie ich es mir vorstelle? Hat das Grundstück die richtige Widmung? Habe ich durch den Bebauungsplan der Gemeinde die Möglichkeit, es so zu nutzen, wie ich gerne möchte?“ Bei diesen Fragen dürfte dann selbst der beste Google-Experte an seine Grenzen kommen. Die Immobilienprofis von Fischer Immobilien beherrschen die Antworten auf diese Fragen jedoch aus dem Effeff.

Und plötzlich will der Bauer mit dem Traktor durch

„Viele Themen tauchen immer wieder auf“, so Reinhard Fischer. „Speziell bei Grundstücken, die schon länger geteilt sind oder mehrmals geteilt worden sind – zum Beispiel aus alten landwirtschaftlichen Grundstücken – gibt es Rechte Dritter, die man im Grundbuch nicht sieht.“ Genau da wird es dann beim Grundstückskauf von „Privat zu Privat“ schwierig. Denn viele gehen davon aus, dass im Grundbuch alle relevanten Informationen eingetragen werden.

Das Grundstück kann also beispielsweise ein Wege- oder Weiderecht aufweisen – und man weiß davon nichts, bis der Bauer das erste Mal mit dem Traktor anrückt. Zusätzliche Kosten können entstehen. „Bei einem Makler hat man aber die Gewissheit, dass genau diese Dinge überprüft worden sind. Der Makler erkundigt sich, prüft Verträge und Grundbuch und schaut sich natürlich auch die Gegebenheiten vor Ort an, ob dort Hinweise auf Rechte Dritter gegeben sind“, beruhigt Fischer. Zudem wird geprüft, wie die Grundstücksgrenzen tatsächlich verlaufen. Es kommt immer wieder vor, dass eine Immobilie zum Teil auf dem Grundstück des Nachbarn liegt.

Aktuelle Baugrundstücke im Angebot von Fischer Immobilien

Doch manche wollen auch verkaufen…

Reinhard Fischer: „Der Gang zum Immobilienmakler ist auch beim Grundstücksverkauf anzuraten. Selbst wenn der Nachbar sein Grundstück gerade für eine bestimmte Summe verkauft hat, muss das noch lange nicht für mein eigenes Grundstück gelten.“ Welche Widmung hat das Grundstück? Wie sieht es mit Belastungen aus? Hat das Grundstück einen Hang? In welche Richtung zeigt der Hang? All das muss sich ein Fachmann anschauen, um eine sinnvollen Bewertung durchführen zu können.

„Wir beraten auch gerne bei sehr großen Flächen, also etwa 20 bis 30.000 m². Sollte ich die Fläche im Ganzen verkaufen oder vorher lieber teilen und erschließen?“, ergänzt der Immobilienexperte.

Jetzt glücklich werden!

Ihr seht, der Grundstücks(ver)kauf ist gar nicht so einfach. Damit der Traum von den eigenen vier Wänden nicht zum Albtraum wird, solltet ihr also einen Profi vor Ort aufsuchen. FISCHER Immobilien steht euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

ANZEIGE

FISCHER-Immobilien

Moritschstraße 11
9500 Villach
Tel.: 04242 / 23106
office@fischer-immobilien.at
www.fischer-immobilien.at


Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden