Zum Thema:

21.11.2018 - 08:58„Lawinen Update“ in Villach12.11.2018 - 17:41Never Stop Dancing the 90’s09.11.2018 - 16:44Musik-Trio wird vor Vil­lacher Publi­kum spielen01.11.2018 - 16:20Schillerndes Theater­stück im Bam­bergsaal
Aktuell - Villach
Hintergrund
© 5min.at

Vor dem Bambergsaal:

Eine Plane, die für Barrieren sorgte

Villach – Ein 5 Minuten Leser berichtete über Erschwerungen für ältere und behinderte Menschen vor dem Bambergsaal in Villach. Eine Plane sorgte für eine "Barriere" um den Lift alleine zu bedienen. Wir haben das mal bei den Zuständigen hinterfragt. Eine Lösung wurde gefunden.

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter) | Änderung am 20.11.2018 - 18:22

Ein Leser äußerte sein Klagen über einen anscheinend nicht aktivierten oder betriebsfähigen Behindertenlift direkt beim Eingang zum Veranstaltungssaal. Dieser Eingang dient nicht nur zum Eintritt in den Bambergsaal, sondern fungiert gleichermaßen als Eingang für mehrere Arztpraxen welche sich in jenem Gebäude befinden. Laut ihm ist es eine große Erschwerung für nicht mobile Personen, welche ohne Hilfe deshalb nicht zu ihrem Arzt oder zu einer Veranstaltung gelangen können. Die Stufen zum Eingang machen ihnen, wenn man auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist, einen Strich durch die Rechnung.

Wir fragten nach

Im Zuge dessen fragten wir bei den Verantwortlichen nach. Laut Aussage der Firma, welche das Betreuen des Gebäudes über hat, erfuhren wir, dass der besagte Lift gerade neu installiert worden ist und die Plane nur zum Schutz diene. Die Firma wird sich dem Problem nun annehmen und die Plane in der Früh herunternehmen lassen. Einen Schlüssel zum Lift haben jeweils die Techniker, die Hausverwaltung und ebenso alle behinderten Personen, den es handelt sich um einen genormten Schlüssel, welcher jedem Behinderten von der zuständigen Stelle automatisch ausgegeben wird. Dieser Schlüssel dient dann für alle Behindertenlifte in öffentlichen Gebäuden. „Die Sicherheit älterer Personen, und aller welche diesen Lift benötigen, liegt uns sehr am Herzen“, so die Verwalterin.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden