Zum Thema:

19.06.2019 - 15:12Straßen­sperre bis Ende August19.06.2019 - 10:41Witting und Kraus bleiben beim KAC19.06.2019 - 09:52Feiertags­empfang beim slowenischen Generalkonsulat18.06.2019 - 20:43Vierte „Fridays for Future“ Demo
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Adventkonzerte, Christkindlmärkte, ...

Mit dem Advent­schiff zum Christ­kindlmarkt

Klagenfurt – Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Wörthersee mit fünf zauberhaften Advent-Orten: Velden, Pörtschach, Maria Wörth, am Pyramidenkogel und in der Landeshauptstadt Klagenfurt. Mit den Adventschiffen sind alle Orte ganz einfach zu erreichen.

 2 Minuten Lesezeit (259 Wörter) | Änderung am 21.11.2018 - 19.16 Uhr

Alle Jahre wieder verwandelt sich Velden in eine Stadt zum Staunen, Träumen und Lachen. In der „Stadt der Engel“ erleuchten 80.000 kleine Lichter den schwimmenden Adventkranz. Ein absoluter Geheimtipp für Familien ist das Engerlpostamt, wo die  Kinder einen Brief ans Christkind per Luftpost aufgeben können. Auch eine Fahrt mit dem Riesenrad, Ponyreiten oder eine Kutschen- oder Schifffahrt sind besondere Highlights für die Kids.

Adventkonzerte, Christkindlmärkte und Fackelwanderung

Die Halbinsel Maria Wörth erhält ihre einzigartige Charakteristik durch die zwei Kirchen. In Beiden gibt es auch heuer wieder besinnlichen Adventkonzerten. Zudem wird es ganz neu einen Christkindlmarkt direkt bei der Schiffsanlegestelle geben. Und auch am Fuße des Pyramidenkogel erwartet die Gäste ein kleiner aber feiner Christkindlmarkt mit a cappella Musik. Eine ganz besonders besinnliche Weihnachstimmung bietet außerdem der „Stille Advent“ im Seedorf an der Promenade in Pörtschach. Auch hier wird es Adventkonzerte geben. Außerdem wird es Fackelwanderungen entlang des leuchtenden Adventpfades geben.

Märchenerzähler liest in Klagenfurt

Direkt in Klagenfurt liest Österreichs bekanntester Märchenerzähler Folke Tegetthoff weihnachtliche Geschichten am modernen Christkindlmarkt. Traditionelle Handwerkskunst gibt es hingegen bei der „alten Weihnacht“ am Domplatz und mit Chor-Gesängen wird das Landhaus zum Leben erweckt.

Mit dem Schiff zu den Adventorten

Alle Advent-Orte sind mit den Adventschiffen als auch mit den Shuttle-Bussen erreichbar. Die fünf Adventdestinationen Velden, Pörtschach, Maria Wörth, der Pyramidenkogel und Klagenfurt sind somit gut miteinander verbunden und leicht zu erreichen. Wo es überall Advent-Highlights zu sehen gibt, könnt ihr in unserem Artikel nachlesen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (51 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE