Zum Thema:

06.11.2018 - 07:07LKW macht sich selbständig und verliert hunderte Liter Treibstoff11.09.2018 - 20:13Mit Fahrrad­reifen in Bahngleis stecken­geblieben01.09.2018 - 19:2316-jährige Urlauberin bestohlen25.06.2018 - 07:15Mutter und Sohn stürzen bei Ausflug
Leute - Klagenfurt
Ilse Grabner und Hermann Scherer
Ilse Grabner und Hermann Scherer © Christina Pörsch/Ilse Grabner

Speaker Slam

Techels­bergerin gewinnt „Award for Excellence“

Hamburg/Techelsberg – Nur fünf Minuten hatten die Finalisten des "Speaker Slam" Zeit, eine zwölfköpfige Jury zu überzeugen. Eine von ihnen war Ilse Grabner aus Techelsberg. Sie sicherte sich in Hamburg den "Award for Excellence".

 1 Minuten Lesezeit (210 Wörter)

Nach den bisherigen Austragungsorten New York, München und Wien fand der Internationale Speaker Slam heuer erstmals in Hamburg statt – quasi ein Rednerwettstreit. Grabner, auf ihrer Webseite beschreibt sie sich selbst als „Speaker, Energizer, Motivator“, lebt in Techelsberg und setzte sich in Hamburg gegen 58 Konkurrenten aus sechs Ländern durch.

Weltrekord aufgestellt

Jeder Teilnehmer hatte nur fünf Minuten Zeit, um mit seinem Thema und seiner Performance die zwölfköpfige Fachjury und das Publikum zu überzeugen. Zu den Juroren gehörten unter anderem Film- und Fernsehmacher, international anerkannte Speaker und Vertreter von renommierten Agenturen. Mit 59 Teilnehmern wurde zudem auch ein Weltrekord aufgestellt. Noch nie gab es so viele Teilnehmer bei einem Speakerslam.

Der Marketing-Experte und Autor Hermann Scherer überreichte Ilse Grabner den Preis mit den Worten: „Ich habe Ilse Grabner nun schon zwei Mal live auf der Bühne erlebt und die Frau hat das Zeug, ganze Hallen zum Beben zu bringen. Sie gibt uns die Kraft und Power, die unsere Unternehmen brauchen.“ Ilse Grabner dazu: „Ich sehe es als meine zentrale Aufgabe, mit meiner Power und Energie den Firmen zu zeigen, wie man Flow auch in Firmen leben kann und so ein neues Level an Performance und Erfolgen kreiert.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (11 Reaktionen)
Kommentare laden