Zum Thema:

19.12.2018 - 16:49Neukauf: Spiel­waren­geschäft Rabatz schließt19.12.2018 - 11:36Schnäppchen? Echtpelz vom Marderhund um 9,90 Euro19.12.2018 - 07:57Villach diskutiert über den Klimawandel18.12.2018 - 20:59Neu bei der Polizei
Aktuell - Villach
© KK

Bewohner wurden wach

Versuchter Ein­bruch: Täter konnten flüchten

Villach – Gestern Abend, am 23. November 2018, wurde ein Villacher Ehepaar durch eine zersplitternde Fensterscheibe aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte Täter versuchten in ihr Haus einzubrechen. Durch die Nachschau der Bewohner ließen die Täter jedoch von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter)

Am Freitag, den 23. November, gegen 20.25 Uhr, schlugen bisher unbekannte Täter bei einem Einfamilienhaus in Villach eine Fensterscheibe im Bereich des Fenstergriffs ein. Durch den Lärm der zersplitternden Fensterscheibe wurden die Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 56 und 48 Jahren, geweckt und hielten Nachschau. Die Täter ließen offenbar durch die Nachschau der Bewohner von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (21 Reaktionen)
Kommentare laden