Zum Thema:

14.12.2018 - 08:06Schiausflug: Schüler stürtzte aus dem 2. Stock12.12.2018 - 21:30Bei misslungenem Überholversuch verletzt12.12.2018 - 20:43Polizist fuhr Pensionistin an10.12.2018 - 20:30Totalschaden: Kollision trotz Vollbremsung
Aktuell - Klagenfurt
© FF Maria Rain

Nach Unfall:

Zweimal Total­schaden, vier Personen im Krankenhaus

Maria Rain – Am 24. November, um 12 Uhr, bog ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem PKW in Maria Rain von der Göltschacher Landesstraße kommend nach links in die Loiblpaßstraße ein und stieß dabei gegen den auf der Loiblpaßstraße geradeausfahrenden PKW eines 61-jährigen Mannes aus Klagenfurt. Die beiden Lenker sowie deren jeweiligen Beifahrer - eine 52-jährige Frau aus Klagenfurt im PKW des 61-Jährigen und ein 44-jähriger Klagenfurter im PKW des 28-Jährigen - erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Alle vier Personen wurden von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. An beiden PKWs entstand Totalschaden. Die FF Maria Rain stand mit 20 Mann im Berge- und Aufräumeinsatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (5 Wörter) | Änderung am 24.11.2018 - 19:40
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (28 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden