Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Politik - Klagenfurt
Die neue Weihnachtsbeleuchtung in der 10.-Oktober-Straße hat Wirtschafts-Stadtrat Markus Geiger mit den Geschäftsleuten Plautz, Pflüger und Odreitz eingeweiht.
Die neue Weihnachtsbeleuchtung in der 10.-Oktober-Straße hat Wirtschafts-Stadtrat Markus Geiger mit den Geschäftsleuten Plautz, Pflüger und Odreitz eingeweiht. © StadtPresse / Helge Bauer

10.-Oktober-Straße

Hier fallen die Sterne vom Himmel

Klagenfurt – Zur Eröffnung des Klagenfurter Christkindlmarktes haben wir es schon angekündigt, am vergangenen Freitag war es dann so weit. Stadtrat Markus Geiger hat die neue, stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung gemeinsam mit den Kaufleuten der 10.-Oktober-Straße eingeweiht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 26.11.2018 - 15:17

In der 10.-Oktober-Straße fallen während der Weihnachtszeit die Sterne vom Himmel – schon nach wenigen Tagen ein beliebtes Fotomotiv zahlreicher Passanten. Die neue Weihnachtsbeleuchtung in der beliebten Einkaufsstraße ist Sternschnuppen nachempfunden, welche durch Lichtanimation den Eindruck erwecken, als würden tatsächlich Sternchen in der 10.-Oktober-Straße landen. Freitagabend hat Wirtschaftsreferent Markus Geiger gemeinsam mit Vertretern der Kaufleute der 10.-Oktober-Straße die neue Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb genommen. Sie stellt eine weitere Aufwertung für die Straße dar, dementsprechend groß ist auch die Freude bei den Kaufleuten, die der Stadt sehr dankbar für diese Investition sind.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (31 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden