Zum Thema:

Leute - Villach
© KK

Treibt im Bereich Fürnitz ein Hundehasser sein Unwesen?

Hunde in Fürnitz vergiftet

Fürnitz – Wieder ein unglaublicher Fall von Tierquälerei in Villach. Heute, gegen 14 Uhr, verstarb ein Deutscher Schäferhund in Oberrain an Rattengift. Auch ein Rottweiler ist am Sportplatz in Fürnitz vergiftet worden. Treibt ein Hundehasser sein Unwesen?

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 28.11.2018 - 21:36

Die Besitzer sind sprachlos. Wie die Tierärztin bestätigte ist ihr Deutscher Schäferhund gegen 14 Uhr an Rattengift verstorben. Jede Hilfe kam zu spät. Auch im Bereich des Sportplatzes in Fürnitz wurde ein Rottweiler vergiftet. Die Besitzer wollen nun andere Hundehalter warnen. Treibt im Bereich Fürnitz ein Hundehasser sein Unwesen? Die Polizei ist informiert.

Immer wieder Fälle

Immer wieder müssen wir leider über solch tragische Fälle berichten. Erst im Oktober fand ein Hund einen vergifteten Knochen. Ebenfalls im Oktober ist in Völkendorf ein Hund innerlich verblutet. Im September eine Katze im Bereich Ossiacher See.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (607 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden