Zum Thema:

12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 20:43Polizist fuhr Pensionistin an12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache
Aktuell - Villach
© KK

Täter war nicht bewaffnet:

Alarm­fahndung nach Diebstahl in Media Markt

Villach – Ein dreister Diebstahl im Media Markt Villach ereignete sich heute, 30. November 2018, gegen 17 Uhr. Wie uns ein Leser schockiert berichtete, wollte der unbekannte Täter fünf Smartphones der Marke Apple kaufen und ging damit zur Kasse, wo er seine Kreditkarte in das Lesegerät steckte und kurz darauf die Karte wieder herauszog und laut schrie, dass er eine Waffe hätte. Daraufhin stürmte der Mann aus dem Markt. Der Mann ist ersten Informationen zufolge nicht bewaffnet gewesen, bestätigte Major Stephan Brozek vom Stadtpolizeikommando Villach gegenüber einer Anfrage von 5 Minuten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (80 Wörter) | Änderung am 30.11.2018 - 21:26

Einem Augenzeugen zufolge könnte der Täter nach dem Handyklau über die Straße gelaufen und in Richtung Firmenparkplatz eines Villacher Autohauses geflüchtet sein. Der Wert der gestohlenen Mobiltelefone beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Eine sofort eingeleitete örtliche Fahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung:

Mann, ca 30-35 Jahre, ca 170-175 cm groß, heller Typ, schlank, ca 65-75 kg, bekleidet mit schwarzer Schildkappe, schwarze Brille, schwarze Softshelljacke, graues Shirt unter der Jacke, Bluejeans, blaue Turnschuhe.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (225 Reaktionen)
Kommentare laden