Zum Thema:

12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen11.12.2018 - 17:26Reiche Beute aus Container & Holzkabine11.12.2018 - 09:19Einbruch: Gold- und Silbermünzen gestohlen09.12.2018 - 10:24Einbrecher machten keine Beute
Aktuell - Klagenfurt
Symbolfoto
Symbolfoto © LPD Wien, B. Elbe / KK

Hausbesitzer kam nach Hause

Einbrecher flüchteten

Moosburg – Gleich zwei Einbrüche scheiterten an anwesenden Bewohnern. Einer in Moosburg und der andere in Maria Rain.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter) | Änderung am 30.11.2018 - 22:38

Moosburg

Ein bisher unbekannter Täter versuchte am 30. November 2018, gegen 17.30 Uhr, in Moosburg mit einem unbekannten Gegenstand eine ebenerdig gelegene Terrassentüre eines Wohnhauses aufzubrechen und beschädigte dabei das Türglas. Der Täter dürfte durch den Hausbesitzer, der zu dieser Zeit nach Hause gekommen ist, gestört worden sein und flüchtete. Der durch die Tat verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro, eine sofort eingeleitete örtliche Fahndung verlief negativ.

Maria Rain

Ein bisher unbekannter Täter brach am 30. November 2018 – gegen 09 Uhr – in Maria Rain mit einem unbekannten Gegenstand die Haustüre eines Einfamilienhauses gewaltsam auf, bemerkte offenbar erst danach die Anwesenheit der Hausbewohner und flüchtete ohne Beute. Durch das gewaltsame Öffnen der Haustüre entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren hundert Euro.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (3 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden