Zum Thema:

13.12.2018 - 18:52Verteidiger Sauvé wechselt zu den Adlern12.11.2018 - 12:18VSV verpflichtet Kevin Goumas für zehn Spiele07.10.2018 - 20:11Und der Pyramidenkogel leuchtet…23.08.2018 - 11:56VSV holt sich Verstärkung ins Team
Sport - Villach
© VSV

Abwehrspieler bleibt dem VSV treu

Fraser verlängert VSV-Vertrag

Villach – Der EC Panaceo VSV gab am heutigen Montag, dem 3. Dzember, bekannt, dass Abwehrspieler Jamie Fraser einen Vertrag über zwei weitere Spielzeiten, mit einer vereinsseitigen Option für ein weiteres Jahr, unterschrieben hat.

 1 Minuten Lesezeit (219 Wörter)

„Schon bei der Verpflichtung von Jamie Fraser im vergangenen Sommer wusste man in Villach, dass hier ein wahrer Glücksgriff gelungen ist. Nun hat der Verteidiger seinen Vertrag vorzeitig verlängert und wird auch in Zukunft im blau-weißen Trikot auflaufen“, heißt es in einer offiziellen Aussendung des EC-Panaceo VSV.

Motor in der Verteidigung

Sportlich gesehen läuft es beim EC Panaceo VSV derzeit nicht nach Wunsch, umso erfreulicher ist es aber, dass mit Fraser ein „absoluter Wunschspieler“ dem VSV treu bleibt. In den bisherigen 25 Saisonspielen kam der Defender auf 16 Scorerpunkte, was gleichzeitig auch Rang zwei in der internen Scorerwertung bedeutet. „Fraser ist“, wie der VSV schreibt, „der Antrieb und Motor in der Verteidigung, defensiv spielt er staubtrocken und für den Aufbau, vor allem auch im Powerplay, ist der 33-Jährige unverzichtbar.“

Jamie Fraser über seine Verlängerung in Villach: „Ich glaube an den neuen Weg, den der Verein eingeschlagen hat. Dieser Weg wird zwar etwas Zeit brauchen bis er zum Erfolg führt, ich will daran aber aktiv beteiligt sein. Mir ist es vor allem wichtig, dass ich für die vielen jungen Spieler ein Vorbild und Leader sein kann. Meiner Familie und mir gefällt es zudem sehr gut in Villach und daher sind wir froh, dass wir nun länger hier bleiben können.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (28 Reaktionen)
Kommentare laden