Zum Thema:

19.02.2019 - 18:32Neues Stadt­marketing für Klagenfurt19.02.2019 - 16:15Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrer19.02.2019 - 10:49Kurz und „Dr. Eisenfaust“ kommen nach Klagenfurt19.02.2019 - 09:51Unbekannter stiehlt Opel: 20.000 Euro Schaden
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© Pixabay

Büro war kurz nicht besetzt: Geld gestohlen

Dieb nutzte Gunst der Stunde

Klagenfurt – Ein bisher vorerst unbekannte Täter stahl am 3. Dezember, gegen 13 Uhr, in Klagenfurt aus einem kurzfristig unbesetzten Büro aus einer Kasse einen Bargeldbetrag in der Höhe von mehr als zweitausend Euro. Aufgrund von umfangreichen Erhebungen durch die Polizei konnte als Täter ein 53-jähriger Beschäftigungsloser aus Klagenfurt ausgeforscht werden. Er nutzte die kurze Abwesenheit eines Magistratsmitarbeiters des Passamtes und entnahm den Bargeldbetrag aus der Handkasse. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte er schlussendlich ausgemittelt werden.

 Kurzmeldung | Änderung am 01.01.2019 - 10.25 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE