Zum Thema:

07.12.2018 - 17:03Schwester Maria Nopp feierte 101. Geburtstag20.11.2018 - 20:01Bundes­präsident Van der Bellen zu Besuch bei Infineon31.10.2018 - 11:46Der „Schwede“ feiert Geburtstag05.09.2018 - 17:16Viele Bildungs­projekte und 5.596 Taferlklassler
Politik - Klagenfurt
© SPÖ Kärnten

Mit Viktor-Adler-Plakette ausgezeichnet

Landeshaupt­mann Kaiser feiert 60. Geburtstag

Klagenfurt – Mit einem eigens komponierten „Kaisermarsch“ gratulierte heute, Dienstag, nach der Regierungssitzung die Militärmusik Kärnten dem Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser zu seinem 60. Geburtstag. Als Überraschung wurde Kaiser heute bei einer Feier im SPÖ-Parteihaus die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratie, die Viktor-Adler-Plakette, überreicht.

 4 Minuten Lesezeit (502 Wörter) | Änderung am 04.12.2018 - 21:28

Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung fanden sich nach der musikalischen Darbietung ebenfalls unzählige Geburtstagsgratulanten ein. Der Landeshauptmann dankte allen für ihr Erscheinen. „Es ist ein tolles Gefühl und eine Ehre für mich, dass so viele Menschen aus den verschiedensten Bereich mir heute gratulieren“, so der Landeshauptmann. Eine Person hob er in Vertretung aller Gäste namentlich hervor, seinen ältesten Brieffreund Hansi Schmid.

Lob und Anerkennung von Kaiser

Dank gab es vom Geburtstagsjubilar auch für die Vertreter aller politischen Parteien und für das gesamte Regierungsteam. „Es freut mich und ehrt mich, dass alle zu der Feier gekommen sind. Es macht Spaß, diesem Regierungsteam vorzustehen“, sagte Kaiser. Nicht unerwähnt ließ der Geburtstagsjubilar die Sozialpartner: „Mit ihnen gelang in den letzten Jahren einiges.“Viel Lob gab es auch für die Beamtenschaft, die Exekutive, alle Blaulichtorganisationen und das Bundesheer und die Sportlerinnen und Sportler. „Sie bringen tolle Leistungen und Qualität in das Land.“ Den Kirchenvertretern dankte Kaiser, dass sie die Menschlichkeit und Humanität in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen würden. Den Auftritt des Polizeichors Villach nannte er symbolhaft, da sein Vater Mitbegründer der Motorrad-Streife gewesen sei.

Gratulanten vor dem Regierungsgebäude

Gratulanten vor dem Regierungsgebäude - © KK

Höchste Auszeichnung der SPÖ

Anlässlich des 60. Geburtstages lud Peter Kaiser Freundinnen und Freunde, WeggefährtInnen und MitstreiterInnen zu einer Feier in das SPÖ-Parteihaus in Klagenfurt. „Hausherr“ Landesgeschäftsführer Andreas Sucher konnte rund 300 GratulantInnen begrüßen, die den „roten Jubilar“ hochleben ließen. Als Überraschung wurde Kaiser von Pamela Rendi-Wagner die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratie, die große Viktor-Adler-Plakette, überreicht. Was sie von Peter Kaiser als politisches Vorbild lernen könne, habe immer schon gegolten: „Nach vorne sehen, denn vorne ist die Zukunft, vorne sind die Menschen und da gehört die Sozialdemokratie hin“.

 

Auch SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner gratulierte Peter Kaiser recht herzlich - © SPÖ Kärnten

Für die SPÖ Kärnten gratulierte stellvertretend Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner: „Du hast für Kärnten viel bewegt und Kärnten modern und fitter für die Zukunft gemacht. Du kämpfst für Dein Kärnten. Bleib uns noch lange erhalten als Parteiobmann und als Landeshauptmann“, sagte Prettner und überreichte gemeinsam mit den Organisatoren des Peter-Kaiser-Personenkomitees ein Buch mit 60 Beiträgen von langjährigen WeggefährtInnen.

Spende statt Geschenke

„Die SPÖ ist wie eine Familie, mit allen Höhen und Tiefen. Immer aber überwiegt das Gemeinsame, die Freundschaft und der Zusammenhalt, wenn es darauf ankommt. Danke für euren Einsatz und eure Freundschaft“, bedankte sich Kaiser für die Ehrung und für das Buch. Er selbst hatte darum gebeten, zugunsten einer Spende für die Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten auf Geschenke zu verzichten.

Wer sich daran noch beteiligen möchte, kann seine Spende auf unten stehendes Konto überweisen:

Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten

Kontonummer von Licht ins Dunkel:
BAWAG P.S.K., IBAN: AT206000000002376000, BIC BAWAATWW
Verwendungszweck: „Hochwasser“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (23 Reaktionen)
Kommentare laden