Zum Thema:

18.12.2018 - 15:51Das Christkind kommt: Stadtbrücke wird gesperrt18.12.2018 - 09:56Am Freitag heißt es wieder „Ich gelobe“18.12.2018 - 07:37„VEATNAM“ eröffnete in Villach17.12.2018 - 15:41Diebe stehlen Mountainbikes aus Kellerabteilen
Leute - Villach
Die Preisträger des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2018
Die Preisträger des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2018 © Adrian Hipp

Es grünt, so grün:

Villachs Gärnter waren im Blumen­fieber

Villach – Am Blumenschmuck-Wettbewerb der Stadt Villach haben 150 begeisterte Hobbygärtner in verschiedenen Kategorien teilgenommen. Die Preisträger wurden nun geehrt.

 2 Minuten Lesezeit (241 Wörter)

Alle Wettbewerbsteilnehmer sorgen mir ihrer Geduld und den grünen Daumen dafür, dass Villach aufblüht – im wahrsten Sinne des Wortes. In sieben verschiedenen Kategorien wurden jetzt die Hauptreisträger des Villacher Blumenschmuck-Wettbewerbs geehrt. Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner, zuständig für die städtischen Betriebe, und Stadtgartenleiterin Hannelore Hudezeck gratulierten den engagierten Gärtnerinnen und Gärtnern.

Alle Hobbygärtner zeigten wahres Engagement

Das Niveau und die Qualität der „Beiträge“ sind jedes Jahr eine wahre Augenweide, die Gestaltungsvielfalt mit Blumen und Blüten scheint unendlich. „Alle Hobbygärtner tragen mit ihrem Engagement dazu bei, dass Villach lebenswerter und bunter wirkt, sie verleihen dem Stadtbild faszinierende Akzente. Dafür ist ihnen von ganzem Herzen zu danken“, brachte es Oberrauner auf den Punkt. Eine Jury nahm bereits im Sommer 2018 die Bepflanzungen in Augenschein und bewertete die einzelnen Arrangements.

Neben den Hauptpreisen auch 40 Anerkennungen

Dabei kristallisierte sich heraus, dass die farbenprächtigen Behübschungen von Balkonen, Dachterrassen, Fenstern und Gärten derart niveauvoll sind, dass neben den Hauptpreisträgern insgesamt weitere 40 Anerkennungspreise vergeben wurden. Die strenge Fachjury setzt sich übrigens aus Erwerbsgärtnern und erfahrenen Zierpflanzengärtnern zusammen.

Und die Gewinner sind...

  • Klara Grafenauer („Bauernhöfe und Buschenschanken“)
  • Helmut Hinterleitner („Gasthöfe und Hotels“)
  • Christa Mitterböck („Gästehäuser und Pensionen“)
  • Seniorenresidenz Draupark („Öffentliche Gebäude“)
  • Brigitte Orasch ex aeqo mit Anna Trink („Balkon Fenster privat“)
  • Marlies Fischer („Garten privat“)
  • Anneliese Volkmer („Balkon Fenster Garten privat“)
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (4 Reaktionen)
Kommentare laden