Zum Thema:

18.12.2018 - 14:48Neue „Natura 2000“-Gebiete für Kärnten14.12.2018 - 11:34Telefon­seelsorge: Hilfe rund um die Uhr12.12.2018 - 19:31Weihnachten: „Gönn dir etwas Entspannung, Schatz!“12.12.2018 - 18:0924 Anrufe beim Kältetelefon
Leute - Villach & Klagenfurt
Wer ein „Schenken mit Sinn“ – Geschenk bekommt, weiß, dass in ihrem/seinem Namen geholfen wurde.
Wer ein „Schenken mit Sinn“ – Geschenk bekommt, weiß, dass in ihrem/seinem Namen geholfen wurde. © pixabay

Weihnachtsgeschenke mit Sinn

Verschenkt zu Weihnachten doch mal eine Ziege

Kärnten – „Schenken mit Sinn“ bedeutet, jemandem eine Freude machen und dabei auch noch Gutes tun! Der Caritas Onlineshop liefert zahlreiche Ideen dafür.

 2 Minuten Lesezeit (278 Wörter) | Änderung am 07.12.2018 - 18:25

Unter dem Motto „doppelt Freude machen“ bietet die Caritas auch heuer wieder Weihnachtsgeschenke mit Sinn. Der Caritas Onlineshop liefert zahlreiche Ideen dafür: Eine Ziege für eine Familie in Burundi, einen Schlafsack für einen obdachlosen Menschen, ein Babypaket für eine armutsbetroffene Jungfamilie oder einen Schlafplatz in einem Mutter-Kind-Haus für Frauen in Notsituationen.

„Schenken mit Sinn-Geschenke sind doppelt sinnvoll. Denn sie sorgen nicht nur für Freude bei den Beschenkten, sondern helfen ganz konkret Menschen in Not“, betont Caritas Präsident Michael Landau.

Hilfe, die ankommt!

Geschenke mit Sinn helfen etwa Kindern und Familien in Burundi, die an Hunger leiden: An besonders benachteiligte Familien vergibt die Caritas daher Ziegen, mit deren Nachwuchs die Familie ein Zusatzeinkommen hat und so ein Kind in die Schule schicken kann. Oder in Österreich: Im Winter ist es für Menschen ohne ein Zuhause besonders hart. Streetworker der Caritas suchen obdachlose Menschen auf, beraten zu Angeboten der Caritas und vergeben bei Bedarf Schlafsäcke.

Wer ein „Schenken mit Sinn“ – Geschenk bekommt, weiß, dass in ihrem/seinem Namen geholfen wurde, erhält dafür ein Billet mit Informationen, wie die Hilfe ankommt und auf Wunsch auch ein passendes T-Shirt. Etwa mit dem Aufdruck „Meine Ziege lebt in Burundi“ oder mit einer Stofftasche „Fairantwortung tragen“, die die gute Tat sichtbar macht.

Chance für Arbeitslose

Der Caritas Webshop „Schenken mit Sinn“ wird durch das Projekt „IdA – Integration durch Arbeit“ in Knittelfeld abgewickelt. Das Projekt gibt langzeitarbeitslosen Menschen in Österreich eine Beschäftigung, um wieder fit für den Arbeitsmarkt zu werden. Sie kümmern sich um die Bestellungen, organisieren das Lager, verpacken die Produkte, kuvertieren die Geschenkkarten und bereiten den Versand vor. 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden