Zum Thema:

12.07.2019 - 16:05In LKH Nähe: Unbekannte stahlen teures E-Bike15.06.2019 - 09:37Schwäche­anfall: 60-Jähriger stürzte von Leiter16.05.2019 - 22:04Von Euro­paletten getroffen16.05.2019 - 08:01Tagesklinik freut sich über 10.000. Patient
Wirtschaft - Villach
Hintergrund
© 5min.at

Wie geht es nun weiter?

LKH-Kiosk hat neuen Betreiber

Villach – Am 9. Oktober schlitterte die "Bäckerei Ebner" in die Insolvenz. Betroffen war neben einem Spark-Markt in Afritz auch der Kiosk im LKH-Villach. Nun gibt es Klarheit über die Fortführung.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter) | Änderung am 13.12.2018 - 14.33 Uhr

Zuerst war die Fortführung des Betriebs durch die Bäckerei geplant. Dazu kam es jedoch nicht. Der Spar Markt in Afritz sowie der Kiosk im LKH-Villach haben nun einen neuen Betreiber gefunden. Andrea Nagel, Inhaberin der Hausmannskost Nagel GmbH, übernimmt nun neben dem genannten Markt auch den Kiosk im LKH. Bereits am 18. Dezember 2018 wird dieser wieder für Kunden geöffnet. Geplant ist ein neues Sortiment mit Schwerpunkt auf Qualität. „Wir wollen einen etwas anderen Weg gehen und zusätzliches Angebot schaffen. Die derzeitigen Mitarbeiter werden übernommen und das Kiosk-Konzept überarbeitet und ausgebaut“, so Andrea Nagel gegenüber 5min.at.

Auch im Spar-Markt in Afritz will man regionale Produkte und heimische Produzenten in den Vordergrund rücken.

Hausmannskost Nagel GmbH

Andrea Nagel vertreibt über ihrer „Hausmannskost Nagel GmbH“ die bekannte Kasnudelmarke „Ortoff Nudeln“.

ANZEIGE
Andrea Nagel und Produktionsleiterin Luca Mikic. Mikic war in der Küche bei Kaufmann & Kaufmann und leitet die Produktion bei Hausmannskost Nagel

Andrea Nagel und Produktionsleiterin Luca Mikic. Mikic war in der Küche bei Kaufmann & Kaufmann und leitet die Produktion bei Hausmannskost Nagel - © Nagel

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (176 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE