Zum Thema:

18.06.2019 - 12:1816-Jährige stürzte: Tasche ver­fing sich in Fahrrad17.06.2019 - 16:34Frontalcrash am Südring: Fahr­zeuge von Straße katapultiert16.06.2019 - 21:14Mutter kam mit Klein­kind von Fahr­bahn ab15.06.2019 - 17:21Bei Ampel: PKW-Lenker krachte in 15-jährigen Mopedfahrer
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Die B95 war nur einspurig passierbar

Totalschaden: Kollision trotz Vollbremsung

Moosburg – Am 10. Dezember 2018, gegen 18.20 Uhr, lenkte ein 71 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Wolfsberg seinen PKW auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Richtung Klagenfurt. An einer Kreuzung mit einer Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Moosburg kam es zur Kollision mit dem PKW einer 46-jährigen Frau aus dem Bezirk Feldkirchen, die in die Turracher Bundesstraße einbog. Der 71-Jährige konnte sein Fahrzeug trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und stieß gegen die Fahrerseite des von der Frau gelenkten PKW. Dabei wurde der Mann leicht verletzt, die Frau blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die FF Moosburg, Kreggab und Seigbichl waren mit insgesamt 32 Mann im Einsatz und bis 19.45 Uhr war die B95 nur einspurig passierbar.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (9 Wörter) | Änderung am 10.12.2018 - 20.40 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE