Zum Thema:

26.06.2019 - 22:14Achtung, Bau­stellen!26.06.2019 - 20:03Der Euro-Bus kommt nach Villach!26.06.2019 - 19:15Villacher Paragraf lädt zum Perauer Kirchtag ein26.06.2019 - 18:38Neue Ära im „Szene­pub P2“: Betreiber gesucht
Sport
© 5min

Saisonstart Skigebiete im Raum Klagenfurt & Villach

Walking in a Winter Wonderland

Klagenfurt/Villach – Das Bundesland Kärnten bietet mit seinen zahlreichen Seen und Bergen nicht nur Spaß während der Sommermonate, sondern lässt das Sportlerherz auch in der Winterzeit höherschlagen. Egal, ob eingefleischter Profiskifahrer, lässiger Hobby-Snowboarder oder unternehmungslustige Großfamilie, die Skigebiete rund um Klagenfurt und Villach lassen keine Wünsche offen. Pünktlich zum Start der Wintersaison werfen wir hier einen Blick auf die schönsten Pisten der Umgebung.

 6 Minuten Lesezeit (773 Wörter) | Änderung am 15.12.2018 - 10.11 Uhr

Gerlitzen: 42 Kilometer langes Skivergnügen

Das Gerlitzen Gipfelplateau zählt mit fünfzehn verschiedenen Bahnen und insgesamt 42 Kilometern Pistenfläche zu den Top 6 der größten Skigebiete Kärntens. Seit dem 1. Dezember 2018 sind die Lifte wieder in Betrieb und ermöglichen begeisterten Wintersportlern aus ganz Österreich viele Stunden voller spaßiger Aktivitäten im Schnee.

Hier kommen sowohl Profis, als auch fortgeschrittene Schifahrer und sogar Anfänger auf ihre Kosten. Neben steilen Abfahrten bietet die Gerlitzen nämlich auch hervorragende Bedingungen für (Wieder-) Einsteiger und gilt diesbezüglich als einziges zertifiziertes Skigebiet Kärntens. Auch Familien sind herzlich willkommen und vertreiben sich die Zeit am besten im Gerlitzen-Kids-Snow-Park, der besonders auf Kinder und Anfänger ausgelegt ist. Eine moderne Beschneiungstechnologie und hilfsbereite Mitarbeiter sorgen für eine stets hohe Schneequalität und Pistensicherheit. Zahlreiche Skihütten bieten die Möglichkeit sich zwischen den Abfahrten mit regionalen Spezialitäten zu stärken oder den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Arnoldstein – Dreiländereck: Idyllischer Treffpunkt der Kulturen

Ab 21. Dezember 2018 treffen im Dreiländereck nicht nur verschiedene Kulturen, sondern auch leidenschaftliche Wintersportler aller Könnensstufen aufeinander. Besuchern des Skigebiets stehen neun Liftanlagen, 17-kilometerlange Pisten in allen Schwierigkeitsgraden und ein Kinderland zur Verfügung. Das Skigebiet ist mit einer 3-er Sesselbahn sowie mehreren Schlepp- und Übungsliften ausgestattet. Für einen Preis von 36,50 Euro kann dieses Angebot als Erwachsener einen ganzen Tag lang genutzt werden.

Neben dem klassischen Skisport haben Besucher des Dreiländerecks außerdem die Möglichkeit zum Tourengehen, Langlaufen und Snowbiking. Begeisterte Tourengeher bezahlen dafür nur 5 Euro. Die zehn Kilometer lange Loipe lädt sowohl Anfänger als auch Profis zum Langlauf ein. Mit einer gültigen Liftkarte bekommt man außerdem eine Ermäßigung auf den Abendeintritt zur Kärnten Therme, was den perfekten Abschluss eines erfolgreichen Skitages bildet.

Skigebiet Bodental: Winterzauber für die ganze Familie

Das bezaubernde Skigebiet im Bodental eignet sich hervorragend für einen Familienausflug im Schnee. Die idyllische Piste bietet perfekte Bedingungen um Kinder und Skianfänger für den Wintersport zu begeistern. Je nach Bedarf ist dazu auch die Anmeldung zum örtlichen Skikurs an der Skischule Walter Mamedorf möglich. Eine Tageskarte bekommt man ab Saisonstart am 17. Dezember bereits für 22 Euro. Den Tellerlift sowie den Zauberteppich dürfen die Gäste hingegen weiterhin kostenlos nutzen.

Wer nach einer attraktiven Alternative zum traditionellen Skiaufenthalt sucht, wird im Bodental mit Sicherheit fündig. Die wunderschöne Landschaft lädt nämlich auch zur entspannten Schneewanderung ein, bei der man in Ruhe das Bodentaler Bergpanorama bewundern kann. Schneeschuhe und zusätzliche Ausrüstung dafür werden gegen einen kleinen Aufpreis verliehen. Auf Wunsch werden auch geführte Wandertouren angeboten. Die urigen Gasthäuser auf der Strecke laden zum gemütlichen Einkehrschwung ein.

Als besonderes Highlight vor Ort wird eine romantische Kutschenfahrt im Schnee angeboten, die gerade für frisch verliebte Paare ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Info Skigebiete - Kurz & übersichtlich

Hrast
0,6 km Piste
Saisonstart: 21. Dezember 2018
Liftbetrieb immer abhängig von der Schnee- und Wetterlage.
Tageskarte für Kinder ab € 16
Tageskarte für Erwachsene ab €20

Dreiländereck

17 km Piste
Saisonstart: 21. Dezember 2018
Preise:
Tageskarte für Kinder ab € 20
Tageskarte für Jugendliche ab € 34
Tageskarte für Erwachsene ab € 36,50

Gerlitzen 
42 km Piste
Start Wintersaison 1. Dezember 2018
Tageskarte für Kinder ab € 23,50
Tageskarte für Jugendliche ab € 38
Tageskarte für Erwachsene ab € 47,50

Weissensee
6 km Piste
Hauptsaison: 15. Dezember 2018 bis 16. Dezember 2018 und 22. Dezember 2018 bis 10. März 2019
Tageskarte für Kinder ab € 17,50
Tageskarte für Jugendliche ab € 27
Tageskarte für Erwachsene ab € 32,50

Nassfeld
110 km Piste

Saisonstart: 7. Dezember 2018

Tageskarte für Kinder ab € 24
Tageskarte für Jugendliche ab € 38
Tageskarte für Erwachsene ab € 48

Goldeck
25 km Piste
Saisonstart: 14. Dezember 2018
Tageskarte für Kinder ab € 21
Tageskarte für Jugendliche ab € 32,50
Tageskarte für Erwachsene ab € 42

Bad Kleinkirchheim
103 km Piste
Saisonstart: 7. Dezember 2018
Tageskarte für Kinder ab € 24
Tageskarte für Jugendliche ab € 37
Tageskarte für Erwachsene ab € 48

Bodental

https://www.kaernten.at/kaernten-skigebiete/rosental-skigebiet-bodental/
https://www.bergfex.at/bodental/

2 km Piste

Saisonstart: 17. Dezember 2018

Tageskarte Erwachsene: € 22
Tageskarte Kinder: € 17
Ermäßigte Gruppenpreise auf Anfrag
Tellerlift gratis

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE