Zum Thema:

24.01.2019 - 12:07„Genial die Lehre meistern“24.01.2019 - 10:01Angebrannte Speisen alarmierten die Feuerwehr23.01.2019 - 21:05Diebe stahlen dutzende Winterjacken23.01.2019 - 12:36Klagenfurter nach Facebook-Kommentar verurteilt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehr­einsatz:

Brand im Keller während Weihnachts­feier

Klagenfurt – Am Samstag, den 15. Dezember 2018, gegen 16.30 Uhr kam es aus bisher unbekannten Gründen bei einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt zu einem Brand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 16.12.2018 - 12:10

Am Samstag, den 15. Dezember brannte es in einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt – in einem Clubraum während einer Weihnachtsfeier mit 30 Personen. In einem Kellerschachtfenster lagen brennbare Teile, unter anderem Holz. Diese begannen zu brennen. Nachdem der Brand von anwesenden Personen bemerkt wurde, begannen diese mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen. Die Feuerwehren löschten den Brand schlussendlich. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr, FF St. Peter sowie von der FF St. Ruprecht. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest. In Bereitschaft standen die FF Hauptwache mit der Drehleiter aus Viktring.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE