Zum Thema:

21.03.2019 - 19:05Welt-Down-Syndrom-Tag: Neues Projekt für mehr Eigen­ständigkeit19.03.2019 - 19:33Glyphosat-Verbot für Privat­anwender kommt18.03.2019 - 08:33Frau Holle lässt noch einmal grüßen17.03.2019 - 11:19Kärntner Gastro­nomen wollen Storno­gebühren ein­führen
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © BM.I. / KK

9 Personen wurde der Führerschein abgenommen

Schwerpunktaktion gegen Alko-Lenker

Klagenfurt/Villach – In der Nacht zum 19. Dezember 2018 fand eine landesweite Schwerpunktaktion gegen Alkohol im Straßenverkehr unter Leitung der Landesverkehrsabteilung statt. Insgesamt gab es 14 Anzeigen wegen Lenkertrunkenheit, neun Personen wurde der Führerschein entzogen. Außerdem gab es 86 Anzeigen nach Übertretungen der Straßenverkehrsordnung und des Kraftfahrgesetzes.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (102 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (38 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE