Zum Thema:

Leute - Villach
"Area 51" in der Maria-Gailer-Straße? © 5min.at

Was ist da los?

Was tut sich im alten OBI-Markt?

OBI-Villach – Leser fragten verwundert nach, was sich denn im ehemaligen OBI-Markt in Villach abspielt? Militär wurde gesichtet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter) | Änderung am 19.12.2018 - 14:48

Ein wenig unheimlich wirkt es schon – um das ehemalige OBI-Gebäude in der Maria-Gailer Straße. Leser fragten heute nach, warum denn das Militär vor Ort sei? Wir können Aufklären. Das Bundesheer hat die Halle kurzfristig angemietet. Dort wird Material – vor allem Zelte – aus der Großübung in Unterkärnten sowie von den Überschwemmungen von Männern und Frauen der Villacher Pioniere gereinigt und getrocknet. Im hinteren Bereich werden sie gereinigt, in der Halle getrocknet. Infos wie lange die Pioniere dort bleiben konnten wir nicht erhalten.

Vor dem Markt wurde übrigens ein Zwischenlager bestehend aus Containern errichtet. Ob jemals wieder Leben in die Hallen kommt, ist weiterhin nicht klar.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (55 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE