Zum Thema:

19.03.2019 - 20:02Malaria: Starb Frau wegen ver­unreinigter Blut­konserve?19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler
Aktuell - Klagenfurt
© ÖRK/Kellner Thomas

Klagenfurterin verletzt:

Keutschacher Straße: Zwei PKW kol­lidierten auf einer Kreu­zung

Klagenfurt – Am Mittwoch, den 19. Dezember 2018, um 17.35 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Rosentaler Straße mit der Keutschacher Landesstraße in Klagenfurt zu einer Kollision zweier PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am Mittwoch, den 19. Dezember 2018, um 17.35 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Rosentaler Straße mit der Keutschacher Landesstraße in Klagenfurt zu einer Kollision zweier PKW. Dabei prallte ein stadtauswärts fahrendes Fahrzeug, gelenkt von einer 59-jährigen Klagenfurterin, gegen einen in die Keutschacher Straße einbiegenden PKW, gelenkt von einem 29-jährigen Villacher. Die Klagenfurterin wurde bei dem Zusammenprall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. Der Villacher blieb unverletzt. Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE