Zum Thema:

23.01.2019 - 20:32Schwerer Unfall auf B111 fordert drei Verletzte23.01.2019 - 07:10Alkolenkerin verursacht Frontal­zusammenstoß auf B8322.01.2019 - 20:46Bei Skitour den Stacheldrahtzaun übersehen22.01.2019 - 20:0427 Monate Haft nach Geisterfahrt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Drei Fahrzeuge beschädigt

Betrunken: Parkenden PKW in Straßengraben geschleudert

Krumpendorf – Am 21. Dezember, gegen 22.30 Uhr, stieß ein 38-jähriger Angestellter aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem PKW, auf der Kärntner Bundesstraße im Ortsgebiet von Krumpendorf in alkoholisiertem Zustand, gegen drei neben der Fahrbahn geparkte PKW. Einer der PKW wurde sogar in den Straßengraben geschleudert. An allen PKW entstand schwerer Sachschaden. Der 38-Jährige blieb unverletzt, der Führerschein wurde ihm abgenommen und er wird angezeigt. Auch in Klagenfurt beschädigte ein betrunkener Autofahrer zwei PKW - wir haben berichtet.

 Kurzmeldung | Änderung am 22.12.2018 - 09:01
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE