Zum Thema:

19.03.2019 - 12:13Pober fordert Zusammen­legung von Stadt­marketing und Tourismus06.03.2019 - 20:06ÖVP Kärnten begeistert mit Polit-Abend21.01.2019 - 16:55ÖVP Kandidaten für EU Wahl stehen fest23.04.2018 - 12:16Neues Taxi für Rollstuhlfahrer
Leute - Villach
Am Bild: Melanie Rabl, Mitarbeiterin des Frauenhauses, Karin de Roja, Kraker-Kölbl, StRin Katharina Spanring und Regina Klammer.
Am Bild: Melanie Rabl, Mitarbeiterin des Frauenhauses, Karin de Roja, Kraker-Kölbl, StRin Katharina Spanring und Regina Klammer. © ÖVP Villach

Spielzeug und Lebensmittel gesammelt:

Die ÖVP Frauen Villach als Helfer vom Christkind

Villach – Das Frauenhaus in Villach war leider auch dieses Weihnachten voll. Um den Frauen und ihren Kindern am Heiligen Abend trotzdem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, wurden sie von den Volkspartei Frauen Villach beschenkt. Auch für den ÖZIV-Kärnten wurde in der Vorweihnachtszeit gesammelt.

 2 Minuten Lesezeit (257 Wörter)

Einerseits ist es schlecht, dass das Villacher Frauenhaus auch zu Weihnachten gefüllt ist, da es zeigt, wie es um die Gewalt in Kärnten bestellt ist. Andererseits bietet das Haus eine Zuflucht, wo sich Frauen in Sicherheit wägen können. Für viele Frauen ist es ein großer Schritt ins Frauenhaus zu gehen und gerade zu Weihnachten fällt dieser Schritt sicher besonders schwer.

Gutscheine und Spielzeug

Die Frauen, die Hilfe durch das Frauenhaus Villach in Anspruch nehmen, haben oft weder für sich noch für ihre Kinder das nötige Kleingeld um Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Das macht die Situation gerade für die Kleinen noch schwieriger.

In einer Aktion der Volkspartei Frauen Villach sollten die im Frauenhaus beherbergten Kinder und Frauen ihre Wünsche an das Christkind aufschrieben. Unter Obfrau StRin Katharina Spanring wurden den Bewohnerinnen jeweils ein Innenstadt Gutschein geschenkt. Der Spielzeugwunsch vieler Kinder konnte ebenfalls erfüllt werden. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen wurden die Geschenke stellvertretend an die Leiterin des Frauenhauses, Frau Kraker-Kölbl, mit einem Christbaum übergeben.

ÖVP-Frauen sammeln für ÖZIV

Die ÖVP Frauen Villach waren auch bereits in der Vorweihnachtszeit fleißig und sammelten Lebensmittel für die Mitglieder des ÖZIV Kärnten, der Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung. StRin und Obfrau der ÖVP Frauen Katharina Spanring, StR Christian Pober, Karin de Roja und Laura Götz konnten die gespendeten Waren an ÖZIV Präsident Rudi Kravanja zur Verteilung übergeben.

ANZEIGE

Die gespendeten Waren wurden ÖZIV Präsidenten Rudi Kravanja übergeben. - © ÖVP VIllach

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE