Zum Thema:

17.03.2019 - 10:00Vierbeiner suchen Lebensplatz17.03.2019 - 08:00Fellnasen suchen Kuschelplatz10.03.2019 - 12:12Vierbeiner suchen Lebensplatz10.03.2019 - 08:00Fellnasen suchen Kuschelplatz
Leute - Klagenfurt
TiKo
© Tiko

TiKo Tiervermittlung

Fellnasen suchen Kuschelplatz

Klagenfurt – Tiere sind bekanntlich die besseren Menschen. Was gibt es also Schöneres als mit einem tierischen Freund zusammen zu leben? Auch diese Woche haben wir wieder zwei schnucklige Kuschler für euch, die einen Lebensplatz suchen.

 3 Minuten Lesezeit (415 Wörter)

Diese Woche suchen wieder zwei ganz besondere Tiere liebe Menschen, die ihnen ein Zuhause fürs Leben geben. Sie können im Tierschutz-Kompetenzzentrum (TiKo) in Klagenfurt kennengelernt und auch dort adoptiert werden.

Doris

ANZEIGE
Die Besitzerin von Doris verstarb leider.

Die Besitzerin von Doris verstarb leider. - © Tiko

Infos zum Tier

Doris verlor ihr Zuhause, weil ihre Besitzerin verstarb. Sie ist schon längere Zeit im TiKo und wünscht sich nichts mehr, als endlich ein gemütliches, ruhiges Zuhause zu finden.

Da Doris auf Grund eines positiven FIP-Testes ein Notfellchen ist, kann sie nur als Wohnungskatze adoptiert werden. Sie ist somit ein Träger des Erregers, den sie an andere Katzen, durch direkten Kontakt, übertragen könnte. Doris kann mit diesem Virus durchaus ein langes Leben führen und es könnte sein, dass es nie zu einem Ausbruch der Krankheit kommen wird, genau sagen kann man das aber nicht.

Weitere Informationen zu dieser Infektionskrankheit und ihren Verlauf, gibt euch gerne der TiKo-Tierarzt und die Tierarztassistentin.

Dorli

ANZEIGE
Dorli, Kärntens größter Schoßhund?

Dorli, Kärntens größter Schoßhund? - © Tiko

Infos zum Tier

Du fragst dich, wie ein so großer Hund wie ich es bin, ein Schoßhund sein kann? Die Antwort bin ich in meinem ganzen Sein: Trotz meiner Größe springe ich leidenschaftlich in deine Arme und kugele mich auf deinem Schoß zusammen. Somit bin ich wohl der größte Schoßhund, den du dir vorstellen kannst.

Wenn ich etwas nicht mag oder unter Stress stehe, dann fange ich an Hundeschreie von mir zu geben. Also erschrecke dich nicht, ich bin dann gestresst.

Beim Spazierengehen habe ich mit meiner Patin gelernt ganz brav zu sein und andere Hunde zu akzeptieren. In meinem zukünftigen Zuhause will ich aber lieber meine Ruhe haben und dein einziges Haustier sein. Bei kleinen Kindern bin ich mir unsicher, so wäre es gut, wenn sie aus dem Volksschulalter raus sind.

Hast du Lust so einen einzigartigen Hund wie mich bei dir aufzunehmen?

Weitere Informationen zu den Tieren, zum Adoptionsablauf und zu sonstigen Themen rund um die Notfellchen gibt es auf der Homepage des TiKo (HIER) oder telefonisch unter der Telefonnummer 0463 435 410 oder natürlich direkt vor Ort im TiKo.

Tiere kennenlernen

Die Tiere kann man zu den offiziellen „Besichtigungszeiten“ oder nach telefonischer Vereinbarung kennenlernen.

Dienstag – Freitag: 12.30 – 16.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.30 Uhr
Sonn- und Feiertags geschlossen

Spendenkonto

Austrian Anadi Bank
IBAN: AT965200000004009991
BIC: HAABAT2KXXX

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (12 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE