Zum Thema:

27.06.2019 - 12:51Erfolgreiche Blackout-Veranstaltungen27.06.2019 - 11:57Virtuelle Realität für Villachs Gäste26.06.2019 - 22:14Achtung, Bau­stellen!26.06.2019 - 20:03Der Euro-Bus kommt nach Villach!
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Fotolia 171981490

Internetbetrug

Villacher fällt auf Betrüger rein und überweist 600 Euro nach Afrika

Villach – Ein 47-jähriger Mann aus Villach bot über eine Internet-Plattform ein KFZ-Ersatzteil für 500 Euro zum Verkauf an. Am 28. Dezember meldete sich eine bislang unbekannte Täterin via Messenger. Die vermeintliche Käuferin gab an, dass sie den Kaufpreis bereits überwiesen hätte und die Ware von einem Abholagenten abgeholt werde, der Verkäufer müsse für diesen Zweck jedoch zuvor mehrere hundert Euro über einen internationalen Finanzdienstleister nach Nigeria überweisen. Der Verkäufer kam auch einer zweiten Zahlungsanweisung nach und überwies in Summe mehr als 600 Euro nach Nigeria. Einer dritten Zahlungsanweisung kam er nicht mehr nach und erstattete Anzeige.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (44 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE