Zum Thema:

23.06.2019 - 07:44Hier schlug gestern der Blitz ein!22.06.2019 - 14:20Kameraden bargen Segel­boot aus dem Wörther­see19.06.2019 - 20:30Neues Atelier am Gemonaplatz18.06.2019 - 12:1816-Jährige stürzte: Tasche ver­fing sich in Fahrrad
Leute - Villach
© SAW-RAUNIG

Neujahrsschwimmen

Eisiger Sprung ins neue Jahr

Velden – Am 1. Jänner 2019 - um 12 Uhr - ist es wieder so weit: Mit dem Veldener Neujahrsschwimmen erfolgt die 10. Auflage vor der Kulisse des Schlosshotels Velden der fröhliche Start in ein neues Sportjahr am Wörthersee. Der erfrischende Sprung am Neujahrstag soll Glück bringen und neue Lebenskraft wecken. Diese alte Tradition griff der Verein „Sport am Wörthersee“ 2010 auf und schuf damit einen neuen Besuchermagneten.

 3 Minuten Lesezeit (388 Wörter) | Änderung am 01.01.2019 - 09.43 Uhr

Die zehnte Ausgabe

2019 wird das Veldener Neujahrsschwimmen bereits zum 10. Mal ausgetragen. Der Startschuss fällt im Strandpark, direkt vor dem Schlosshotel Velden. Vom gesicherten Ufer aus verläuft die 50 Meter lange Strecke zur schwimmenden Aussichts-Plattform und wieder retour.

Schwimmerisches Können ist notwendig, da die Wassertiefe rund 2,5 Meter beträgt. Für die Sicherheit der Teilnehmer sorgt das 20-köpfige Team der Veldener Wasserrettung, das mit drei Booten das Geschehen patrouilliert. Durchschnittlich liegt die Wassertemperatur bei 5°C, die Lufttemperatur bei etwa -1° bis +5° Celsius.

Immer mehr Wagemutige

Was bei der ersten Ausgabe 2010 mit wenigen Wagemutigen begann, wuchs in den letzten acht Jahren zu einer sicher ernst zu nehmenden Veranstaltung an. 2018 nahmen wieder 100 Schwimmer teil. Auch für die kommende Auflage werden zahlreiche Kärntner Sportler und namhafte Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben erwartet. Im Anschluss an das Schwimmen warten auf die Neujahrsschwimmer der traditionelle Sektempfang und eine wärmende Neujahrssuppe im Falkensteiner Schlosshotel. Davor, um 11 Uhr, spendet Pfarrer Mag. Martin Satlow den Neujahrssegen und folgt, wie in den Jahren davor, den Schwimmern ins kühle Nass. Jeder ist zum Mitmachen oder Zuschauen herzlich eingeladen!

Alles anzeigen
Inhalt extern öffnen

Anmeldung bereits möglich

Online unter www.s-a-w.at können sich mutige Winterschwimmer bis 28. Dezember anmelden. Die Registrierung am Veranstaltungstag ist zwischen 10 und 11.45 Uhr bei der Glühweinhütte vor dem Falkensteiner Schlosshotel zu einem Unkostenbeitrag von 25 Euro möglich.

Neben der Sicherheitsversorgung erhält jeder Schwimmer attraktive SaW-Goodies sowie Aufwärmmöglichkeiten im Strasser Saunafass. Das Falkensteiner Schlosshotel stellt den Schwimmern zwischen 8 und 12 Uhr eine Kaffee- und Teestation sowie Wasserspender mit unterschiedlichen Aromen, Croissants und Danish Pastry kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich sind die Bar und die Bartoiletten des Falkensteiner Schlosshotels exklusiv für alle Teilnehmer zum Umziehen reserviert.

Es gibt keine Zeitnehmung und keinen Wettbewerb. Nur das Dabeisein und Reinspringen zählen. Zuschauer sind ebenfalls herzlich willkommen, sie können sich das Spektakel kostenlos entlang der Veldener Seepromenade ansehen.

Im Überblick

  • Termin: 1. Jänner 2019 um 10 Uhr
  • Briefing und Registrierung: 10 – 11.45 Uhr
  • Neujahressegnung mit Pfarrer Mag. Martin Satlow: 11 Uhr
  • Wellenstart Welle 1: 12 Uhr erste Welle (Schwimmstrecke lang)
  • Wellenstart Welle 2: 12.05 Uhr zweite Welle (Schwimmstrecke kurz)
  • After-Swimparty: 00 – 15.00 Uhr mit DJ Joschi Peharz
  • Ort: Seepromenade vor dem Falkensteiner Schlosshotel Velden
  • Anmeldung: unter s-a-w.at bis 28.12.2018
  • Unkostenbeitrag: 25  Euro

Aus Sicherheitsgründen liegt die maximale Teilnehmerzahl bei 100 Personen

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (32 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE