Zum Thema:

07.11.2018 - 15:40EKO Cobra trainierte am Pyramiden­kogel05.11.2018 - 17:38Nach Unfall: 91-Jähriger in PKW eingeklemmt05.11.2018 - 14:00Nach Unfall: 91-Jähriger in PKW eingeklemmt11.10.2018 - 18:0344-Jähriger nach Motor­radunfall ver­letzt
Leute - Klagenfurt
© pixabay

Ab sofort!

Rauschelesee zum Eislaufen frei­gegeben

Rauschelesee – Die anhaltende Kälte sorgt für Begeisterung bei Kufen-Fans, nach und nach werden immer mehr Eislaufflächen freigegeben. So auch der Rauschelesee, für den am Mittwochmorgen "Grünes Licht" gegeben wurde. Teile des Lendkanals sollen bald folgen.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 02.01.2019 - 08:33

Der Eislaufverein Wörthersee betreut den Aichwaldsee, den Hörzendorfersee, den Längsee, den Lendkanal, den Wörthersee und den Rauschelesee. Regelmäßig gibt der Verein bekannt, ob die von ihm betreuten Seen gesperrt oder freigegeben sind. So auch am Mittwochmorgen, mit positiven Nachrichten für Eislauffans. „Der Rauschelesee ist ab sofort zum Eislaufen freigegeben. Es wartet ein hartes Kerneis auf die Eisläufer“, verkündet der Verein. „Demnächst wird vermutlich ein Teilstück des Lendkanals zum Eislaufen freigegeben werden können.“

Auch der Aichwaldsee und der Hörzendorfersee sind derzeit freigegeben. Auf anderen Eisflächen, wie dem Längsee, herrscht hingegen Einbruchgefahr! Einen Überblick über freigegebene und gesperrte Eisflächen (nur die vom Eislaufverein Wörthersee betreuten) gibt es hier.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (225 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE