Zum Thema:

12.05.2019 - 10:43Alkolenker krachte gegen Leitschiene: PKW in Vollbrand08.05.2019 - 19:51Beim Ab­biegen PKW über­sehen: Zwei Frauen ver­letzt02.05.2019 - 07:21Fahrerflucht: Über Fuß gefahren27.04.2019 - 17:44PKW-Lenker übersah 17-jährigen Mopedfahrer
Aktuell - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Schwerer Autounfall

Frontal­kollision: Alkolenker beging Fahrerflucht

Aich-Keutschacher Landesstraße – Am frühen Morgen des 6. Jänners, gegen 2.45 Uhr, lenkte ein 33-jähriger alkoholisierter Mann aus Klagenfurt Land seinen PKW auf der L97 in Richtung Selpritsch. In einer unübersichtlichen Kurve kollidierte er frontal mit einem zweiten PKW, gelenkt von einem 60-jährigen Klagenfurter, der dabei schwer verletzt wurde. Der 33-Jährige entfernte sich vom Unfallort, konnte aber nach intensiver Fahndung gefunden werden.

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter) | Änderung am 06.01.2019 - 09.33 Uhr

Am 6. Jänner, um 2.45 Uhr, kam es zu einem schweren Autounfall auf der L97, Aich-Keutschacher Landesstraße, im Bezirk Villach Land. Ein 33-jähriger Mann aus Klagenfurt Land lenkte seinen PKW auf dieser Straße in Richtung Selpritsch. Zur selben Zeit lenkte ein 60-jähriger Klagenfurter seinen PKW in die entgegengesetzte Richtung. In einer engen und unübersichtlichen Kurve kollidierten die beiden PKWs aus bisher unbekannter Ursache frontal.

Alkotest verlief positiv

Der 60-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der 33-Jährige flüchtete von der Unfallstelle und konnte nach intensiver Fahndung in der Nähe der Unfallstelle um 4.40 Uhr gestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Der Führerschein des 33-Jährigen wurde gegen Bestätigung vorläufig abgenommen.

FF Augsdorf & Velden im Einsatz

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die L97 war in der Zeit von 2.45 Uhr bis 3.40 Uhr wechselseitig befahrbar. Die FF Augsdorf und Velden standen mit 21 Mann im Einsatz.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (22 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE