Zum Thema:

22.03.2019 - 10:42Sieben Drogen­dealer in Klagenfurt ausgeforscht21.03.2019 - 18:55Kopien-Zentrum Guzelj feiert 30-Jähriges21.03.2019 - 18:53Haltestelle „Benediktiner­platz“ wird kurz­zeitig nicht angefahren21.03.2019 - 18:16Der Ostermarkt öffnet seine Türen
Aktuell - Klagenfurt
Der Wienfluss in Wien
Der Wienfluss in Wien © Gugerell [CC0], from Wikimedia Commons

Aus ungeklärter Ursache im Wienfluss ertrunken

Vermisster Klagenfurter tot aufgefunden

Wien/Klagenfurt – Ein 24-jähriger gebürtiger Klagenfurter galt in Wien als vermisst. Nun herrscht traurige Gewissheit. Die Polizei berichtet heute, dass der junge Mann aus ungeklärtem Grund ertrunken sei. Seine Leiche wurde am Montag im Wienfluss entdeckt.

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter)

Der gebürtige Klagenfurter wurde u.a. über die Plattform „Österreich findet euch“ gesucht. Seine Eltern meldeten ihn bei der Polizei als vermisst.

Spaziergänger entdeckt Leiche

Am gestrigen Montag bemerkte ein Spaziergänger schließlich eine in Bauchlage treibende Person im Wienfluss. Der Fluss fließt durch mehrere Wiener Bezirke. Nach der Bergung durch die Feuerwehr konnte vom Notarzt nur noch der Tod festgestellt werden. Es waren keine Anzeichen auf Fremdverschulden ersichtlich. Die Person, es handelte sich um den 24-jährigen gebürtigen Klagenfurter, dürfte aus ungeklärtem Grund ertrunken sein. Eine gerichtliche Obduktion des Leichnams wurde seitens der Polizei angeregt. In mehreren Medienberichten heißt es, er sei nach einem Discobesuch am Samstag alleine nach Hause gegangen. Der 24-Jährige zog vor einigen Jahren nach Wien.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (22 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE