Zum Thema:

22.03.2019 - 11:39Albel: „Ministerium lässt Hensel-Kaserne fallen“21.03.2019 - 21:24Fasten­suppe für den guten Zweck21.03.2019 - 19:15Der neue Eishockey-Superstar heißt Markus Schlacher21.03.2019 - 18:47Drei Klopapier­rollen an Schule in Brand gesteckt
Leute - Villach
Die Trauung findet wie gewohnt
Die Trauung findet wie gewohnt "offline" statt © 5min

Draustadt als Vorreiter in Kärnten

Trauungs­termine können jetzt online reserviert werden!

Villach – Das neue Jahr beginnt für heiratswillige Villacherinnen und Villacher mit einer organisatorischen Erleichterung: Ab sofort können Termine für die standesamtliche Trauung/Eingetragene Partnerschaft im Magistrat auch online reserviert werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 08.01.2019 - 15.49 Uhr

Villach ist die erste Stadt in Kärnten, die diesen Service anbietet. Das Online-Portal findet sich hier. Die Reservierung dauert nur wenige Minuten. Es sind lediglich die für die Trauung/Eingetragene Partnerschaft nötigen Daten auszufüllen. Der erwünschte Termin bleibt längstens 14 Tage reserviert. Innerhalb dieser Zeit müssen die Paare im Standesamt mit den erforderlichen Dokumenten vorsprechen. Die Reservierung ist kostenlos. „Mit diesem Service setzen wir die konsequente Digitalisierung des Magistrats fort“, sagt Bürgermeister Günther Albel – und ergänzt: „Da ich selbst Standesbeamter bin, freut mich gerade dieser Modernisierungsschub. Er soll den Villacherinnen und Villachern den Umgang mit dem Amt erleichtern und Zeit sparen.“

Je Brautpaar kann nur ein Termin reserviert werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (28 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE