Zum Thema:

15.05.2019 - 19:41Suchaktion: 11-jähriges Mädchen aus Pflegeheim abgängig19.04.2019 - 16:1216-jährige Moped­lenkerin stürzte nach Vollbremsung11.04.2019 - 07:53Versuchter Einbruch in Viktring21.03.2019 - 17:11Unbekannter belästigt zwei 12-jährige Mädchen sexuell
Politik - Klagenfurt
© Stadtrat Wolfgang Germ

Überlegungen von FPÖ-Germ

Bekommt Viktring ein Feuerwehr­museum?

Viktring – Im Oktober 2018 bot die Immobilien Verwaltung Klagenfurt (IVK) das alte Feuerwehrhaus in Viktring zum Kauf an. Ein Grundstück mit rund 700 Quadratmetern in begehrter Lage hätte kurz darauf zum Schnäppchenpreis den Eigentümer gewechselt - zumindest fast. Quasi in letzter Sekunde wurde der Verkauf auf Eis gelegt. FPÖ-Stadtparteiobmann Wolfgang Germ hat nun die Errichtung eines Feuerwehrmuseums im Sinn.

 1 Minuten Lesezeit (198 Wörter)

Die IVK steht zu 100 Prozent im Eigentum der Landeshauptstadt Klagenfurt. Im Oktober suchte sie einen Käufer für das alte Feuerwehrhaus in Viktring, bereits im Dezember war ein potentieller Käufer gefunden. Die IVK schätzte den Verkaufswert auf 89.000 Euro, mit dem Hinweis, dass Sanierungsbedarf bestehe. Der potentielle Käufer soll knapp über 90.000 Euro geboten haben. Dass das möglicherweise viel zu wenig ist, fiel wohl erst relativ spät auf, aber immerhin noch früh genug. Der Verkauf wurde auf Eis gelegt.

Verwendung als Feuerwehrmuseum soll überprüft werden

„Der Wert der rund 700 quadratmetergroßen Liegenschaft beim Stift Viktring ist trotz Sanierungsbedürftigkeit bei weitem höher, als durch den Erlös vom Verkauf zu erzielen gewesen wäre. Die Grundsubstanz ist trotz Sanierungsbedürftigkeit noch gut. Jetzt wäre noch der richtige Zeitpunkt um zu investieren und dem Verfall entgegenzuwirken“, so Germ. Er fordert nun die Überprüfung der Sanierung und Verwendungsmöglichkeit als Feuerwehrmuseum: „Das historische Gebäude repräsentiert mitunter die Geschichte eines Stadtteils und die der Feuerwehr. Die Stadt hat die Aufgabe den historischen Wert zu erkennen und dem Haus einen öffentlichen Charakter zu geben. Die Errichtung eines Feuerwehrmuseums wäre denkenswert.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (20 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE