Zum Thema:

03.03.2019 - 19:15Skiunfall: 73-jährige Pensionistin stürzte auf Pöllingerabfahrt03.03.2019 - 15:44Skiunfall: 12-jähriger Schüler prallte gegen Gebäude­mauer27.02.2019 - 17:06Im letzten Moment aus­gewichen und schwer gestürzt25.02.2019 - 18:49Skikollision: Zwei Schwerverletzte
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

27-Jähriger am Oberschenkel verletzt

Skiunfall: Rettungs­hubschrauber im Einsatz

Gerlitzen – Auf der Klösterleabfahrt im Schigebiet Gerlitzen (Gemeinde Arriach) kam zur Mittagszeit des 12. Januar ein 27-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Villach zu Sturz und erlitt dabei durch die Schikanten Verletzungen unbestimmten Grades am Oberschenkel. Der Schifahrer wurde nach Erstversorgung durch die Pistenrettung mittels Seilwinde vom Rettungshubschrauber RK 1 geborgen und anschließend in das LKH Villach gebracht.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (15 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE