Zum Thema:

23.01.2019 - 17:52Streit um laufenden Motor eskalierte22.01.2019 - 07:44Klagenfurterin zeigte Lebens­gefährten an20.01.2019 - 09:00Täter rissen 20-Jährigen aus PKW und schlugen auf ihn ein11.01.2019 - 07:50Betrunkene Pflegerin verletzt 86-Jährige
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Beim Kauf von Beruhigungstabletten:

29-Jährige bei Raubüberfall in Keutschach verletzt

Keutschach – Gestern, am 12. Jänner, wollte eine Frau aus Keutschach von bisher unbekannten Tätern Beruhigungstabletten auf der Straße kaufen. Dabei wurde sie von den Tätern festgehalten, geschlagen und beraubt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Eine 29-jährige Frau aus Keutschach wollte gestern, 12. Jänner, gegen 19.30 Uhr auf der Straße von bisher unbekannten Tätern Beruhigungstabletten kaufen. Im Zuge des Gesprächs wurde sie von einer Frau festgehalten und geschlagen. Ein weiterer Täter raubte dem Opfer währenddessen die Brieftasche mit Bargeld aus der Manteltasche.

Fahndung verlief bisher negativ

Anschließend flüchteten die unbekannten Täter mit einem PKW. Das Opfer erstattete Anzeige bei der Polizei und wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades zur Behandlung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ. Weitere Erhebungen werden geführt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (16 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE