Zum Thema:

19.07.2019 - 11:42Schwer verletzt: Arbeiter geriet mit Fuß in Rund­ballenpresse15.07.2019 - 10:40Mit der Flex Schnitt­wunden zugezogen12.07.2019 - 20:1815-jährige Radfahrerin stürzte und verlor das Bewusstsein11.07.2019 - 20:58Schloss auf­gebrochen und E-Bike ge­stohlen
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Arbeitsunfall an neuer Gruft

Hilfeschreie am Friedhof

Krumpendorf – Ein 41 Jahre alter Polier aus dem Bezirk Völkermarkt war am Nachmittag des 14. Januar auf einem Friedhof in der Gemeinde Krumpendorf mit Arbeiten an einer neu zu errichtenden Gruft beschäftigt. Dabei kam er so unglücklich zu Sturz, dass er sich eine schwere Brustverletzung zuzog. Durch Hilfeschreie machte er seine Arbeitskollegen auf sich aufmerksam, die ihn bargen und die Rettungskräfte verständigten. Der Verletzte musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (10 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE