Zum Thema:

09.02.2019 - 11:33Rauschelesee wieder freigegeben07.02.2019 - 08:46Auch Hörzendorfersee wieder befahrbar06.02.2019 - 12:28Längsee ab morgen wieder freigegeben01.02.2019 - 08:20Rauschelesee: Grünes Licht für Kufenflitzer
Sport - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Eislaufverein Wörthersee:

Längsee ab morgen freigegeben!

Längsee – Gute Nachrichten für alle Eislauf-Fans. Ab morgen, dem 22. Jänner 2019, wird ein großer Teil des Längsees zum Eislaufen freigegeben. 

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Der Eislaufverein Wörthersee betreut den Aichwaldsee, den Hörzendorfersee, den Längsee, den Lendkanal, den Wörthersee sowie den Rauschelesee. Regelmäßig gibt der Verein bekannt, ob die von ihm betreuten Seen gesperrt oder freigegeben sind. So auch heute, am Montag, den 21. Jänner 2019: „Lange haben wir gewartet, jetzt ist es endlich soweit: Ein großer Teil des Längsees wird am Dienstag, den 22. Jänner 2019, zum Eislaufen freigegeben.“ Trotzdem weist der Verein darauf hin die Absperrungen zu beachten. Auch der Lendkanal ist aktuell freigegeben.

Eislaufen am Längsee:

Zugang: Strandbad, Längseestraße 48

Eintritt:

  • Erwachsene: 3,50 Euro
  • Kinder bis 15: 2,50 Euro

Eisbahn:

  • Bahnlängen: große Rundbahn 2,5 km / kleine Rundbahn 1,2 km
  • Hockeyplätze: 3
  • Kinderplatz

Betriebszeit: von 9 bis 17 Uhr

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (29 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE