Zum Thema:

10.02.2019 - 19:15„Ich habe täglich Angst, mein Baby zu verlieren“16.01.2019 - 17:31Klinikum Klagen­furt: Neues Gerät für Schmerz­therapie12.01.2019 - 09:58FF Möltschach übergab Friedenslicht-Spenden17.12.2018 - 12:39Veldener Gemeinderat beschließt Budget 2019
Leute - Villach
v.l.: Bürgermeister Ferdinand Vouk, Barbara Lerchbaumer, die Leiterin der Alban-Berg-Musikschule Velden und Sachbearbeiterin Patrizia Stöpp-Schöffmann
v.l.: Bürgermeister Ferdinand Vouk, Barbara Lerchbaumer, die Leiterin der Alban-Berg-Musikschule Velden und Sachbearbeiterin Patrizia Stöpp-Schöffmann © KK/Sobe

800 Euro für den Veldener Sozialfonds:

Spenden­übergabe: Musik für den guten Zweck

Velden am Wörther See – Barbara Lerchbaumer, Leiterin der Alban-Berg-Musikschule Velden, überbrachte vor Kurzem den Spendenerlös ihres Weihnachtskonzerts an Bürgermeister Ferdinand Vouk. 800 Euro konnten für den Veldener Sozialfonds gespendet werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 22.01.2019 - 09.27 Uhr

Veldens Gemeindeoberhaupt Ferdinand Vouk freute sich gemeinsam mit Sachbearbeiterin MMag. Patrizia Stöpp-Schöffmann über die großzügige Geldspende von 800 Euro für den Veldener Sozialfonds und versicherte, damit sozial schwache Familien in Velden unterstützen zu wollen. Wie jedes Jahr war das traditionelle Benefizkonzert der Alban Berg Musikschule Velden im Casineum restlos ausverkauft. Schüler und Lehrer begeisterten mit ihrem Programm das anwesende Publikum und erhielten als Dank und Anerkennung Applaus und stehende Ovationen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE