Zum Thema:

20.11.2018 - 13:06Kostenlos Parken in der Innenstadt28.09.2018 - 18:20„Da werde ich wohl einen Straf­zettel ris­kieren“27.09.2018 - 18:43Villach hat eine neue Kurz­park­zone19.07.2018 - 15:00Parkmöglich­keiten für ICC-Spiel und Star­nacht
Politik - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Nach Gemeinderatsbeschluss

Umgesetzt: Parken am Samstag ab 9 Uhr gratis

Villach Stadt – 2018 wurde im Gemeindrat - mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP, FPÖ, BLV - beschlossen, dass in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen in der Innenstadt am Samstag das Parken nur noch von 8 bis 9 Uhr (statt bisher bis 10 Uhr) zu bezahlen ist. Dieser Beschluss trat mit Anfang Jänner in Kraft. „Damit gehen wir auf die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger ein und ermöglichen eine frühere gratis Nutzung unserer Parkplätze“, sagt Bürgermeister Günther Albel (SPÖ). Auch eine App die freie Parkplätze anzeigt ist geplant.

 1 Minuten Lesezeit (191 Wörter) | Änderung am 22.01.2019 - 19.58 Uhr

Derzeit gibt es im gesamten Stadtgebiet rund 4.500 Parkplätze, 360 davon gebührenfrei in Kurzparkzonen, 790 öffentlich gebührenpflichtig in Kurzparkzonen, 2.500 private gebührenpflichtige Parkplätze (inklusive Parkgaragen), sowie 840 gebührenfreie, öffentliche Parkplätze ohne Zeitbeschränkung. Mit der Änderung bezahlt man am Samstag in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen nur mehr zwischen 8 und 9 Uhr Gebühren. Auch Ladezonen sind am Samstag nutzbar. Sie werden ab 10 Uhr als Kurzparkzone behandelt. Die Parkdauer beträgt in den Kurzparkzonen drei Stunden.

Elektrisch kostenlos parken

Die Parkgebühren betragen in Villach 50 Cent pro halbe Stunde. Die ersten 20 Minuten Parken sind kostenlos, die Ankunftszeit muss aber angezeigt werden (bspw. Mittels Parkscheibe). Durch die Nutzung des City Bonus können bei den teilnehmenden Innenstadtgeschäften Punkte gesammelt werden, die wiederum in Parkzeit umgewandelt werden können. Komplett gratis kann man als Besitzerin oder Besitzer eines Elektrofahrzeuges mittels grünem Pickerl, das beim Stadtservice erhältlich ist.

App geplant

Bequem einen Parkschein lösen kann man übrigens per Handyparken. Derzeit ist außerdem in Zusammenarbeit mit A1 die Umsetzung einer mobilen App in Ausarbeitung, die im Stadtgebiet vorhandene Parkplätze anzeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (171 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE