Zum Thema:

24.07.2019 - 11:16Abschiedsbesuch vom slowenischen Generalkonsul24.07.2019 - 10:24Stand-up-Paddeln: Hohe Gebühren am Faaker See23.07.2019 - 15:56Ausbildungs­lehrgang zum Hilfsschieds­richter23.07.2019 - 14:54„Klimawandel macht keine Ferien“
Sport - Klagenfurt
© 5min.at

„Sport und Bewegung“

Neues Studium an Klagenfurter Universität

Alpen Adria Universität – Ab Oktober gibt es an der Klagenfurter Universität einen neuen Studiengang. „Sport und Bewegung“ wird künftig als Lehramtsstudium angeboten. Bisher mussten angehende Sportlehrerinnen und Lehrer zum Studium in andere Bundesländer ausweichen.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter) | Änderung am 25.01.2019 - 10.31 Uhr

Ab Oktober bietet die Alpen-Adria-Universität in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule, dem Land Kärnten, der Stadt Klagenfurt und dem Olympiazentrum das Lehramtsstudium „Sport und Bewegung“ für AHS und BHS an.

„Meilenstein“ für Kärnten

Landeshauptmann Peter Kaiser bezeichnete das neue Studienangebot als „Meilenstein für Lehramts-Studierende in (…) Kärnten“ und als Stärkung des Bildungsstandortes. Mit dem neuen Unterrichtsfach ‚Bewegung und Sport‘ können Studenten ihre Lehramts-Ausbildung für die Sekundarstufe nun vollständig in Kärnten absolvieren. Das neue Angebot wirke damit auch der Abwanderung entgegen. Mit der privaten „Gustav-Mahler-Musikuniversität“, die sich derzeit in der Akkreditierungsphase befindet, soll ab Herbst ein weiterer Bildungsimpuls gesetzt werden.

Erfreut zeigt sich auch Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz: „Mit dem Lehramtsstudium Bewegung und Sport wird der Universitätsstandort Klagenfurt deutlich aufgewertet. Der Mehrwert für die Stadt Klagenfurt ist groß, denn diese neue Studienrichtung stellt nicht nur eine optimale Ergänzung zu den bereits angebotenen Lehramtsstudien dar, sondern ist auch ein deutliches Bekenntnis zur Sportstadt Klagenfurt.“

Details zum neuen Studium soll es ab Mittwoch geben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (86 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE