Zum Thema:

20.03.2019 - 14:47Steinmetzbetrieb mit knapp 430.000 Euro überschuldet13.03.2019 - 08:25Molly Malone erfolgreich saniert08.03.2019 - 15:14Malerfach­betrieb Willroider insolvent05.03.2019 - 15:35Deutlich mehr Privat­insolvenzen
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Es wird weitergeführt:

Rosegg: „Tourist24“ ist insolvent

Rosegg – Das Landhotel "Tourist24" in Rosegg ist insolvent. Wie heute, Freitag, dem 25. Jänner 2019, bekannt wurde, kann das Drei-Sterne-Hotel den laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht Klagenfurt wurde bereits ein Konkursverfahren eröffnet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter) | Änderung am 25.01.2019 - 15.09 Uhr

Aufgrund eines Gläubigerantrages wurde am Freitag, den 25. Jänner 2019, ein Konkursverfahren über das Vermögen der Betreiberin vom Landhotel „Tourist24“ eröffnet, so der AKV. Das Hotel ist insolvent. Seit 2016 wird es von der Schuldnerin betrieben. Bei dem Rosentaler Betrieb handelt es sich die österreichische Zweigniederlassung einer Londoner Firma.

Der Betrieb soll fortgeführt werden

Über die Insolvenzursachen und das Vermögen liegen derzeit noch keine Angaben vor. Wie Creditreform berichtet, soll das Hotel  jedoch weitergeführt und ein Sanierungsplan eingebracht werden. „Die Masseverwalterin wird sich die Finanzen anschauen und die Frage der Fortführung des Hotels rasch klären“, erklärt Insolvenzexperte Stephan Mazal.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE