Zum Thema:

18.01.2019 - 10:57Was bringt uns der Schnee?29.12.2018 - 15:29Forst­arbeiter schneidet sich mit Motor­säge in Unter­schenkel19.12.2018 - 15:16Der Feistritzer Schneemacher31.10.2018 - 14:47Hier wird heute Halloween gefeiert!
Sport - Villach
© KK

12. Gemeindeolympiade

Ein Hauch Olympia

Hohenthurn/Feistritz an der Gail – Kinder und Jugendliche der Gemeinden Hohenthurn sowie Feistritz an der Gail und Umgebung dürfen am Wochenende Olympia-Luft schnuppern. Die bereits 12. Gemeindeolympiade geht über die Bühne - ein Spaß für Groß und Klein.

 1 Minuten Lesezeit (220 Wörter) | Änderung am 26.01.2019 - 17.33 Uhr

Alle Kinder und Jugendlichen von (Jahrgang 2004 bis 2016), die in den Gemeinden Hohenthurn und Feistritz an der Gail und Umgebung wohnhaft sind, wurden am Wochenende zur 12. Gemeindeolympiade eingeladen. Riesentorlauf, Sprunglauf, Langlauf und Eislauf stehen bzw. standen auf dem Programm. Der erste Austragungstag war am Freitag (Eislaufen Sportanlage Göriach), am Samstag ging es weiter und am morgigen Sonntag startet um 10 Uhr der Riesentorlauf beim Hrastlift in Feistritz/Gail mit anschließender Abschlusssiegerehrung. Es gibt Medaillen für die drei Bestplatzierten in der Einzel- und Gesamtwertung.

Mörtl: Sport sehr wichtig

„Sport für die Kinder ist sehr wichtig, unsere Jugend kann im Umkreis von wenigen Kilometern sämtliche Sportarten gratis nützen! Ich bedanke mich bei den Eltern, die ihren Kindern eine Sportausübung ermöglichen“, sagt der Feistritzer Bürgermeister Dieter Mörtl. Dank gilt aber auch den vielen Trainern, wie zum Beispiel Franz Wiegele vom SV Achomitz, der mit Begeisterung den Kindern das Skispringen beibringt.

Anmeldungen werden am Wettbewerbstag bis spätestens eine Stunde vor Rennbeginn vorgenommen – morgen hat euer Nachwuchs also noch eine Chance teilzunehmen. Es ist keine Nenngebühr zu entrichten, die Kosten für die Veranstaltungen werden von den beiden Gemeinden Hohenthurn und Feistritz an der Gail getragen. Für jeden Teilnehmer gibt es ein Essen und ein Getränk gratis.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (22 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE