Zum Thema:

20.04.2019 - 11:57E-Bike-Fahrer kracht gegen PKW19.04.2019 - 07:15Auto „flog“ über Kreisverkehr18.04.2019 - 23:3773-Jährige leb­los in Kanal­schacht gefunden18.04.2019 - 21:36Person schwer verletzt nach Fahrzeug­überschlag
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© B.M.I. / KK

Schwerer Sachschaden

Alkolenkerin streift Rettung – und fährt weiter

Lind ob Velden – Am 29. Januar fuhr eine 49-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land gegen 18 Uhr in schwer alkoholisiertem Zustand mit ihrem PKW auf einer Gemeindestraße in Lind ob Velden, wobei ihr der Lenker eines Rettungswagens entgegenkam. Um der PKW-Lenkerin aufgrund der engen Fahrbahn das Vorbeifahren zu ermöglichen, hielt dieser an. Im Zuge der Vorbeifahrt streifte die 49-Jährige die gesamte Fahrerseite des Rettungswagens und fuhr ohne anzuhalten weiter. Kurz vor dem Eintreffen der verständigten Polizeibeamten kam die Frau wieder an die Unfallstelle zurück, bestritt aber den Unfall. Ein bei der Frau vorgenommener Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung. Am Rettungswagen entstand schwerer Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Frau, die keinen Führerschein mitgeführt hatte, wird angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 30.01.2019 - 07.31 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (46 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE