Zum Thema:

15.02.2019 - 21:25Rotjacken mit zweitem Sieg in der Pick Round15.02.2019 - 17:04Kärnten bewirbt sich um Ironman EM & WM15.02.2019 - 10:13Zwei wichtige Termine für Eltern15.02.2019 - 09:51Hunde­freilaufzone wird verkleinert
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© LPD Kärnten

21-Jähriger erhält Anzeige

Haus­durchsuchung: Polizei findet Drogen, Geld und Waffen

Klagenfurt – Nach mehrmonatigen Ermittlungen wurde am 29. Januar bei einem 21-jährigen Klagenfurter eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Hausdurchsuchung durchgeführt. In der Wohnung des Mannes wurde Cannabiskraut, Suchtmittelutensilien, Bargeld aus Suchtmittelgeschäften, ein Luftdruckgewehr, ein Wurfstern, eine Machete sowie ein verbotenes Messer sichergestellt, berichtet die Polizei. Dem Mann konnte der gewinnbringende Cannabisverkauf (zumindest ein Kilogramm) an bislang elf Abnehmer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren nachgewiesen werden. Das Suchtmittel verkaufte der 21-Jährige im Raum Klagenfurt. Er wird nach dem Suchtmittelgesetz und nach dem Waffengesetz angezeigt. Zudem wurde gegen den Mann ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (28 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE