Zum Thema:

05.02.2019 - 17:27Dobratsch: Aktuell Lawinen­warnstufe 2 bis 304.01.2019 - 17:32Wo sind die GTI-Fans ab­geblieben?03.01.2019 - 12:44GTI-Wintertreffen: Sperren, Kontrollen & Verhaltens­regeln02.01.2019 - 12:53„Low at (no) Snow“ startet am Donnerstag
Leute - Villach
Die Kärntner Höhlenforscher stießen im Dobratsch-Massiv auf eine riesige Höhle.
Die Kärntner Höhlenforscher stießen im Dobratsch-Massiv auf eine riesige Höhle. © Martin Friedl

Riesige Höhle entdeckt, Infoveranstaltung am 2. Feber

Sensations­fund am Dobratsch

Dobratsch – Direkt vor unserer Haustüre machten vor wenigen Wochen Kärntner Höhlenforscher einen Sensationsfund und stießen im Dobratsch-Massiv auf eine riesige Höhle. Der etwa 500 Meter lange Schacht könnte der Eingang zur sagenumwobenen Bamberger Höhle sein und ist vermutlich die zweitgrößte im Dobratsch. Nähere Informationen gibt es am 5. Feber, der Eintritt ist frei!

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Der Entdeckung waren zahlreiche Initiativen und Grabungen von Forschern vorangegangen – jetzt muss der gefundene Schacht, der weit verzweigt ist, genau erforscht werden.

Mehr dazu am kommenden Dienstag

Um über die Fortschritte, die Historie der 100-jährigen Höhlenforschung in Kärnten, den Naturpark und den Naturschutz in Villach zu informieren, lädt nun Bürgermeister Günther Albel zu einem Multimedia-Vortrag mit Experten. Unter anderem werden auch die Entdecker der neuen Höhle, Martin Friedl und Günther Faul über das Unterirdische im Dobratsch sprechen. Mit dabei sind auch Robert Heuberger (Naturpark Dobratsch Manager), Andreas Langer (Fachgruppenleiter Karst- und Höhlengruppe, Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten), Harald Krainer (Verein Historisches Warmbad) und Dokumentarfilmer Helmut Schubert. Durch den Abend führt Georg Lux von der Kleinen Zeitung.

Termin

  • 5. Feber, 19 Uhr
  • „Geheimnisvolle Dobratsch-Unterwelt“
  • Bambergsaal, Mortitschstraße 2
  • Eintritt: Frei!
ANZEIGE
Es könnte der Eingang zur sagenumwobenen Bamberger Höhle sein.

Es könnte der Eingang zur sagenumwobenen Bamberger Höhle sein. - © Martin Friedl

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (173 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE