Zum Thema:

21.02.2019 - 19:03Spendenaktion zur Faschingszeit21.02.2019 - 18:28Der Radfahrer wollte ausweichen und stürzte21.02.2019 - 17:50„Matakustix“ mit Exklusiv-Konzert in Villach21.02.2019 - 14:47Villacher Innen­stadt: Parken wir am Wochen­ende bald gratis?
Aktuell - Villach
Ein Mitarbeiter des Wirtschaftshofes bei der Schneeräumung in Villach.
Ein Mitarbeiter des Wirtschaftshofes bei der Schneeräumung in Villach. © Oskar Höher

Wetterprognose: Stadt in erhöhter Bereitschaft

Stadt befürchtet Über­schwemmungen

Villach – Schnee, Regen, dazu Föhn: Die Wettervorhersagen für die kommenden Stunden haben Wirtschaftshof, Feuerwehr und Stadtgarten der Stadt Villach in „erhöhte Bereitschaft“ versetzt. Denn ab heute Abend soll laut Prognose der Schneefall temperaturbedingt in Regen übergehen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Da aber etliche Ablaufgitter entlang der Straßen vom Schnee der vergangenen Tage verlegt sind, könnte es da und dort zu kleinen Überschwemmungen kommen. „Wir bereiten uns bestmöglich vor und haben zusätzliches Gerät aus der Privatwirtschaft angemietet, um so rasch wie möglich reagieren zu können“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „In den vergangenen Stunden haben Mitarbeiter des Wirtschaftshofes an neuralgischen Punkten die Ablaufgitter mit Schneefräsen gesäubert.“ Dennoch seien vereinzelt Probleme mit dem Ablaufen von Regenwasser nicht auszuschließen.

Kontakt

Wer eine Überschwemmung bemerkt, möge sich an die Bereitschaftsnummer des Wirtschaftshofes wenden: 0 4242/205 64 00.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (146 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE